Bruchsal wird zur Weihnachtsstadt – Wintermarkt ergänzt den Weihnachtsmarkt

Wintermarkt ergänzt den Weihnachtsmarkt bis zum 5. Januar 2023

Key Visual Weihnachtsstadt Bruchsal_Quadrat_800x800 (c) Stadt Bruchsal

Key Visual Weihnachtsstadt Bruchsal_Quadrat_800x800 (c) Stadt Bruchsal

Bruchsal (PM) | Die Aktivitäten der Vorweihnachtszeit konzentrieren sich in der Kampagne „Weihnachtsstadt Bruchsal“.

Dazu sagt Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick: „Alle Aktionen und Events in Bruchsal haben damit einen gemeinsamen Fokus, nämlich Bruchsal als einen Ort zu gestalten, an dem man diese Wochen mit Emotionen füllen kann und wo man sich gerne aufhält.“ Ziel sei es, die Attraktivität und die Aufenthaltsqualität der Stadt zu steigern und so die Innenstadt zu beleben. In der Adventszeit ist viel geboten für Jung und Alt, für die ganze Familie. Die Stadt wird zum Begegnungsort, wo man sich gerne trifft und aufhält, nicht nur zum Einkaufen; ein Ort wo man wohnt und lebt, arbeitet und seine Freizeit verbringen kann. Aktive Partner sind dabei das kommunale Stadtmarketing, der Branchenbund B3 und die Bruchsaler Tourismus, Marketing und Veranstaltungsgesellschaft (BTMV).

Die bedeutendste Neuerung für die „Weihnachtsstadt Bruchsal“ ist die Verlängerung des Weihnachtsmarktes, der am 21. November beginnt, durch einen Wintermarkt bis zum 5. Januar 2023. Während der Weihnachtsfeiertage sind die Marktstände geschlossen, öffnen aber wieder am 27. Dezember. So hat man die Möglichkeit, auch noch an den Tagen nach Weihnachten die gemütliche Marktatmosphäre zu genießen. Auf der Kulturbühne werden während der ganzen Zeit örtliche und regionale, kleine und große Sänger/-innen, Musiker/-innen und Künstler/-innen weihnachtliche Atmosphäre verbreiten. Auch gemeinnützige Organisationen werden mit ihren Angeboten wieder auf dem Weihnachts- und Wintermarkt vertreten sein.

Das Integrierte Stadtmarketing lädt am 25. November ein zum Licht-Event „Brusl leuchtet“ und die BTMV zur Ausstellung „Hobby und Kunst“ am Wochenende 26. und 27. November. Der Einzelhandel eröffnet die Möglichkeit zum Christmas Shopping, einkaufen an den Adventssamstagen bis 18 Uhr. Auch im Bruchsaler Schloss kann man ein umfangreiches Adventsprogramm erleben mit Laternenführung und Entdeckertour, Weihnachtszauber und Lichterglanz, Barockweihnacht und Glockenklang sowie mit stimmungsvollen Auftritten von Chören aus Bruchsal und der Region.

Nähere Informationen bieten die Webseiten www.bruchsal.de/weihnachtsstadt; www.meinbrusl.de und www.bruchsal-erleben.de

Quelle Text und Foto: Pressemeldung der Stadt Bruchsal

Veröffentlicht am 20. November 2022, 16:43
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=332871 

Kommentare sind geschlossen

Werbung























goldankauf wiesloch bei heidelberg

Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Anmelden | Designed by Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen