Wiesloch: Zweirad-Schwerpunktkontrollen mit ernüchterndem Ergebnis; Bilanz; Ausblick

Wiesloch: Zweirad-Schwerpunktkontrollen mit ernüchterndem Ergebnis; Bilanz; Ausblick

In den letzten Wochen kam es immer wieder zu Bürgerbeschwerden, die über zu laute Roller und rücksichtloses, teilweise gefährdendes Fahrverhalten in der Innenstadt klagten. Gezielte Kontrollen in der Vergangenheit hatten diese Beschwerden bereits bestätigt.

Das Polizeirevier Wiesloch führte deshalb am Donnerstagnchmittag, zwischen 14.30-19.30 Uhr, gemeinsam mit der Verkehrspolizei Heidelberg, erneut Zweiradkontrollen in der Innenstadt, auf dem Parkdeck eines Einkaufszentrums in der Güterstraße, im Bereich von Schulhöfen sowie in den angrenzenden Weinbergen durch. Dazu waren die Fahnder mit vier Motorrädern und einem Zivilfahrzeug im Einsatz.

Das Ergebnis war für die Beamten ernüchternd.

Insgesamt wurden elf Roller sowie deren FahrerInnen ganzheitlichen Kontrollen unterzogen. Fünf der Zweiräder, deren zulässige Höchstgeschwindigkeit bei 25 km/h liegen sollte, waren teilweise erheblich „frisiert“. So kamen zwei von ihnen auf über 60 km/h. Der schnellste Roller wurde auf dem Prüfstand mit einer Höchstgeschwindigkeit von über 90 km/h gemessen.

Zudem standen zwei Fahrer, ein 15-Jähriger und ein 16-Jähriger, am helllichten Tag (zwischen 14.40-16.00 Uhr), bereits unter Drogen, weshalb sie Blutproben unterzogen wurden. Da ihre Roller zudem zu den „Schnellen“ gehörten, wurden diese aus dem Verkehr gezogen, wie drei andere auch, deren Betriebserlaubnisse durch technische Veränderungen erloschen waren.

Insgesamt fünf Jugendliche wurden wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnisse angezeigt. Meldungen an die Führerscheinbehörde werden zudem erfolgen, die möglicherwiese Auswirkungen auf den zukünftigen Erwerb von Fahrerlaubnissen haben dürften.

„Wie das Ergebnis zeigt, sind diese Kontrollen absolut notwendig. Deshalb werden wir sie auch in naher Zukunft intensiv fortsetzen“, verspricht der stv. Revierleiter, Erster Polizeihauptkommissar Thomas Fänderich.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim

Veröffentlicht am 10. Juli 2020, 15:37
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=304662 

Kommentare sind geschlossen

Werbung





















goldankauf wiesloch bei heidelberg


Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Anmelden | Designed by Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen