Verkehrsunfall auf der L 549 bei Eschelbronn

Am Samstagmittag befuhr eine 18-Jährige mit ihrem Pkw die Landesstraße in Richtung Neidenstein. In einer Rechtskurve kam sie gegen 12.20 Uhr auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem 68-jährigen VW-Fahrer, wobei sie sich nach dem Unfall mit ihrem Dacia noch überschlug. Die beiden Autofahrer sowie eine 66-jährige Beifahrerin im VW wurden schwer verletzt. Beide Fahrzeugführer mussten durch die Feuerwehr aus ihren demolierten Pkw befreit werden. Alle drei Verletzten wurden durch den Rettungsdienst in Krankenhäuser eingeliefert. Für die Unfallaufnahme und anschließender Straßenreinigung war die L 549 für den Verkehr bis 14.50 Uhr gesperrt und wurde örtlich umgeleitet. An den totalbeschädigten Autos entstand Sachschaden in Höhe von 30.000 Euro. *mm

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus dem Kraichgau
in unserer Rubrik: Blaulicht/Polizei

Veröffentlicht am 23. März 2019, 16:46
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=279428 

Kommentare sind geschlossen

Werbung



















goldankauf wiesloch bei heidelberg




Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Anmelden | Designed by Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen