Uferstützwand am Leimbach wird instand gesetzt

Im Bereich Fontaney-aux-Roses Platz wird die Uferstützwand instand gesetzt

Die Natursteinmauern im Bereich der Bushaltestelle an der Ringstraße weisen bereits erhebliche Verformungen auf

Bei der letztmaligen Inventur der Stütz- und Ufermauern am Leimbach wurden erhebliche Schäden im Abschnitt entlang der Ringstraße festgestellt. Der Ausschuss für Technik und Umwelt hatte im Juni die Zustimmung für die erforderlichen Sanierungsmaßnahmen gegeben und die erforderlichen Mittel dafür freigegeben. Durch Unterspülung, Bewuchs und Hangdruck ist die Natursteinmauer in ihrem Bestand gefährdet und muss in mehreren Abschnitten aufwendig saniert werden.

Dazu werden in den nächsten Tagen Baucontainer mit der Baustelleneinrichtung im Bereich des Fontenay-aux-Roses-Platzes aufgestellt. Auch das inzwischen abgeräumte Blumenbeet wird als vorübergehende Stellfläche benötigt. Die Platznutzung wird dadurch eingeschränkt, der sichere Fußweg von und zur Bushaltestelle bleibt auch während der Baumaßnahme erhalten.

Quelle: Stadt Wiesloch

Veröffentlicht am 27. Oktober 2012, 11:00
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=11388 

Kommentare sind geschlossen

Werbung















goldankauf wiesloch bei heidelberg








Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Anmelden | Designed by Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen