Talente beweisen sich in Lauda

Badischer Handball-Verband e.V.

BHV-Sichtungscamp 2013
am 13./14. Juli in Lauda

Frische Talente haben die Chance sich im BHV zu beweisen

Im idyllischen Tauberstädtchen Lauda ging es am 13. Und 14. Juli für mehr als 180 junge Handballer und Handballerin um den ersten Schritt in Richtung sportlicher Zukunft. Der Badische Handball-Verband hatte dem Handballkreis Tauberbischofsheim/Buchen die Durchführung der diesjährigen Sichtungscamps für den männlichen Jahrgang 2000 und den weiblichen Jahrgang 2001 übertragen. Kreisvorsitzender Bernhard Spitznagel und sein Team entschieden sich für den Standort Lauda, da sich dort ideale Bedingungen vorfinden. Im Odenwaldort liegen zwei Hallen direkt nebeneinander und bieten dazu auch die notwendigen Räumlichkeiten, um ein solches Event durchführen zu können. Die Handballabteilung des ETSV Lauda bot dazu noch die Unterstützung an, so dass auch eine große Zahl an Helfern und Helferinnen zur Verfügung standen.

Die zwölf Mannschaften waren am Samstag mit ihren Trainern und Betreuern rechtzeitig angereist, so dass die Veranstaltung pünktlich beginnen konnte. Als „Sichter“ hatte der BHV sechs seiner Auswahltrainerinnen und -trainer aufgeboten, die an den beiden Tagen jene jungen Athleten und Athletinnen herausfiltern sollten, die dann in die Trainingsarbeit des BHV aufgenommen werden. In den ersten Einheiten beobachteten Steffen Piffkowski, Antonella Minniti und Stephanie Thien die weiblichen Sportlerinnen, die zeigen sollten welchen Leistungstand sie im konditionellen und koordinativen Bereich bis zu diesem Zeitpunkt erreicht hatten. Die gleichen Fähigkeiten mussten die männlichen Kandidaten vor den Augen von Carsten Clavehn, Klaus Billmaier und Jonas Ruß anbieten. An acht Stationen sollte sichtbar werden, wie weit sich jeder Einzelne entwickelt hatte, so standen die Sprintfähigkeit, Sprungkraft, Geschicklichkeit, Wurftechnik und Wurfgenauigkeit genauso auf dem Prüfstand wie die Ausdauer beim Seilspringen. Zu beobachten war, dass alle Teilnehmer mit großem Eifer bei der Sache waren, wenn auch die eine oder andere Übung nicht so richtig gelingen wollte. Unterstützt wurden sie von ihren Kreisauswahl-Trainern, die sie auch in den Kreisen auf diese Aufgaben vorbereitet hatten.

Nach einem vorzüglichen Mittagessen, das vom dem Helferteam des ETSV Lauda zubereitet worden war, durften die Jungs und Mädchen endlich das tun, was sie offensichtlich sehr gerne machen: Handball spielen. In beiden Hallen spielten die Kreisauswahlen gegeneinander, wobei bestimmte Vorgaben beachtet werden mussten. In den ersten zehn Minuten galt es im Spiel 3:3 einen Vorsprung zu erarbeiten, denn das Ergebnis wurde im Spiel 6:6 fortgeführt. Es kam öfters vor, dass ein Team in der ersten Spielform noch führte, dann aber in den fünfzehn Minuten mit der veränderten Spielform nicht mehr zurechtkam und schließlich noch unterlag. Für die Sichter standen dabei aber nicht die Ergebnisse der Teams im Vordergrund sondern die einzelnen Spieler. Jede Beobachtung wurde dokumentiert und letztendlich auch ausgewertet.
Nach gemeinsamem Abendprogramm folgte die notwendige Nachtruhe, denn die Spiele wurden am Sonntagmorgen fortgesetzt. Mit dem letzten Spiel kam dann für die Sichter die schwierige Aufgabe, die Kandidaten zu benennen, die in Zukunft den jüngsten Kader der badischen Auswahlteams bilden werden. Parallel wurde auch noch eine Nachsichtung für den männlichen Jahrgang 1999 durchgeführt.

Die in den BHV-Kader aufgenommenen Spielerinnen und Spieler sind:

Weiblicher Jahrgang 2001:
Burlakin Anastasia (TV Knielingen), Fetzner Maike (SG Stutensee), Haupt Jule (TSV Rintheim), Mazolla Maria (TSV Rintheim), Stommel Paula (Turnerschaft Mühlburg), Adelmann Josefin (HG Königshofen), Böser Lara (SG HaWei), Reinfant Luisa (HV Bad Schönborn), Seith Tara (SG Heidelsheim/Helmsheim), Vondermühl Svenja (TSV Rot), Bäcker Claire (TV Birkenfeld), Heilmann Lea (HSG Pforzheim), Röhm Jasmin (HSG Pforzheim), Rittmann Zoe (HC Neuenbürg), Aiello Chiara (TSG Ketsch), Hinzmann Katja (TSG Ketsch), Königsmann Nadja (TSG Ketsch), Kreißl Celine (JSG Leutershausen/Heddesheim), Schreyer Angelina (HC Vogelstang), Gladki Alina (HC Vogelstang), Vetter Sarah (SG Edingen/Friedrichsfeld), Vetter Laura (TV Edingen/Friedrichsfeld), Wagner Antonia (HG Sasse), Hanke Lenya (SG MTG/PSV MA), Leonhard Neele (HSG Weinheim/Oberflockenbach), Reißer Nadja (TV Bammental), Richter Tomke (SG Nußloch), Tauber Julia (TV Sinsheim), Wiethoff Johanna (TSG Wiesloch), Scheffler Ina (TV Edingen/Friedrichsfeld), Hößler Maxi (TSG Wiesloch), Hoffmann Viviane (TSG Wiesloch), Reupert Lotte (TSG Wiesloch)

Männlichen Jahrgang 2000:
Kary Niklas (SG Kronau/Östringen), Kirchgäßner Martin (JSG Graben-Neudorf), Köhler Johannes (SG HaWei), Damm Benedikt (TSV Wieblingen), Gierse Niklas (SG Kronau/Östringen), Lichtl Lucian (TV Bammental), Schmitt Nick (TSG Wiesloch), Seidenfuß Raul (TSG Dossenheim), Armbrust Christian (PSK KA), Ehrmann Ruben (TG Neureut), Fassunge Jonah (SG Stutensee), Mangold Felix (SG Stutensee), Mosca Giuliano (SG Stutensee), Veigl Kasper (SG Stutensee), Brand Sebastian (JSG Leutershausen/Heddesheim), Fath Felix (TSV Birkenau), Kind Pascal (HG Oftersheim/Schwetzingen), Kreis Paul (JSG Hemsbach/Laudenbach), Schmiedt Martin (TSV Birkenau), Spilger Michel (TSV Birkenau), Stamm Sebastian (JSG Leutershausen/Heddesheim), Surblys Theo (SG Edingen/Friedrichsfeld), Tesarz Jakob (TSV Birkenau), Bachmann Nick (SG Pforzheim/Eutingen), Dattner Juwal (SG Pforzheim/Eutingen), Ebinger Lasse (SG Pforzheim/Eutingen), Gerstner Leon (SG Pforzheim/Eutingen), Grosshans Dominik (SG Pforzheim/Eutingen), Kusch Nick (SG Pforzheim/Eutingen), Karle Felix (HSG Dittigheim/TBB), Hönninger Luis (HSG Dittigheim/TBB)

Männlichen Jahrgang 1999 – Nachsichtung:
Krämer Niklas (HG Oftersheim/Schwetzingen), Sauer Jan (JSG Leutershausen/Heddesheim), Sichelschmidt Paul (JSG Leutershausen/Heddesheim), Scheffler Marc (SG Edingen/Friedrichsfeld), Dykhoff Simon (JSG Leutershausen/Heddesheim), Scholl Adam (ETSV Lauda), Wegner Mirco (SG Kronau/Östringen), Hoppner Bastian (SG Stutensee), Milbich Johannes (SG Stutensee).

 

Veröffentlicht am 18. Juli 2013, 19:00
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=28404 

Kommentare sind geschlossen

Werbung























Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Anmelden | Designed by Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen