Zwei Schwerverletzte durch Frontal-zusammenstoß auf B 45

Bundesstraße für eineinhalb Stunden gesperrt
Bammental: (pol) Zwei schwerverletzte Autofahrer sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Mittwochmorgen gegen 6:30 Uhr auf der B 45 zwischen Wiesenbach und Bammental. Eine 18-jährige VW-Fahrerin war in Richtung Neckargemünd auf gerader Strecke, aus bislang ungeklärten Gründen, in den Gegenverkehr geraten und dort mit einem entgegenkommenden Audi frontal zusammengestoßen. Durch die Wucht des Aufpralls wurden die Unfallverursacherin und der 31-jährige Audi-Fahrer schwer verletzt.
Die unfallbeschädigten Autos wurden abgeschleppt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich ersten Schätzungen zufolge auf etwa 60.000 Euro. Die B 45 war für etwa eineinhalb Stunden voll gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet. Hierdurch kam es zu im Berufsverkehr zu Verkehrsbehinderungen.

Veröffentlicht am 24. Juli 2013, 11:30
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=28966 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen