Stadtradeln auch im Mühlhausen erfolgreich und attraktiv – Ergebnisse

Stadtradeln 2020 – Preisverleihung der Gewinner der Aktion Stadtradeln in der Gemeinde Mühlhausen


Im Rahmen der deutschlandweiten Aktion „Stadtradeln“ ging es vom 20. September bis 10. Oktober 2020 darum im Alltag das Auto vermehrt stehen zu lassen stattdessen auf das Fahrrad, als klimafreundliches Verkehrsmittel umzusteigen.
Insgesamt 55 Personen in 5 Teams haben in Mühlhausen, Rettigheim und Tairnbach im Aktionszeitraum kräftig in die Pedale getreten. Dabei wurden gemeinsam 7605  km geradelt und dabei ca. 1114 kg CO2 eingespart. Zum Vergleich eine durchschnittliche Autofahrt erzeugt auf 4000 km ca. 1000 kg CO2. Die Teilnehmenden zeigen, dass Klimaschutz im Alltag möglich ist. „Wichtig ist vom Reden ins Handeln zu kommen“, so die Umweltbeauftragte des GVV Rauenberg, Jasmin Weishäupl.
Am 27. Oktober 2020 wurden im Rathaus Mühlhausen vom Bürgermeister Herr Spanberger und der Umweltbeauftragten, Frau Weishäupl, Vertreterinnen der drei besten Team für Ihren Einsatz geehrt und gewürdigt, darunter das
Team „Grünes Mühlhausen / Rettigheim / Tairnbach mit 37 Radlern und einem Gesamtergebnis von 4558 km
Team „Die Weizenradler“ mit 10 Teilnehmenden und einer Summe von 1600 geradelter Kilometer
Das „offene Team“ erradelte mit 3 Teilnehmern stolze 1011 Kilometer im Aktionszeitraum.
Die beiden weiteren Stadtradel-Teams „Reddinger Leit“ und „Zwernig“ sei an dieser Stelle auch herzlich gedankt für Ihren Einsatz!
Im Rhein-Neckarkreis sammelten über 5000 aktive Radelnde sogar 651 000 Radkilometer in diesen 3 Wochen. Alle Informationen zum STADTRADELN sowie eine detaillierte Auswertung der Ergebnisse sind unter www.stadtradeln.de/rhein-neckar-kreis abrufbar. Weitere Informationen zu den Aktionen im Rahmen der Radkultur gibt es unter www.rhein-neckar-kreis.de.
Bürgermeister Jens Spanberger bedankte sich bei allen Teams mit einem kleinen Präsent. Dabei stellte er besonders heraus, dass auch im ländlichen Raum das Fahrrad bzw. E-Bike in Kombination mit dem Öffentlichen Nahverkehr eine echte Alternative zum Auto ist. Mit der steigenden Zahl an Teilnehmern wurde dies auch nochmals verdeutlicht.

Zugesandt von der Gemeinde Mühlhausen 

Veröffentlicht am 3. November 2020, 12:44
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=310244 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

















Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen