Reichartshausen: Brand in Einfamilienhaus

Reichartshausen

Rhein-Neckar-Kreis:

Brand in Einfamilienhaus;

ein Verletzter

 

 

Reichartshausen/Rhein-Neckar-Kreis (ots) – Wegen des Brandes in einem Einfamilienhaus in der Straße „Am Geißbuckel“ am späten Donnerstagnachmittag ist die Freiwillige Feuerwehr Reichartshausen derzeit noch damit beschäftigt, das total verrauchte Gebäude zu lüften und mögliche Glutnester zu bekämpfen.

Kurz vor 17 Uhr war nach dem derzeitigen Ermittlungsstand Wäsche in Brand geraten, die in der Nähe des Herdes in der Küche abgelegt war. Das Feuer hatte schnell auf die gesamte Küche übergegriffen und vollständig in Brand gesetzt.

Die Freiwilligen Feuerwehren aus Reichartshausen und Epfenbach sowie Aglasterhausen, die mit ihrer Drehleiter vor Ort kamen, waren mit insgesamt über 40 Mann im Einsatz und konnten den Küchenbrand schnell löschen.

Ein 18-jähriger Bewohner wurde durch Rauchgas leicht verletzt. Er wurde zur Untersuchung in eine Klinik gebracht.

Der Sachschaden wird auf mehrere zehntausend Euro geschätzt.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim
Veröffentlicht am 13. Juli 2017, 19:37
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=220038 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen