Rauenberg: 49-Jähriger fährt gegen Gartenmauer – schwer verletzt

Zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich ein 49-jähriger Ford-Fahrer schwer verletzte, kam es am Dienstag gegen 23 Uhr in Rauenberg.

Der Betroffene befuhr zunächst die Schönbornstraße und wollte nach rechts in die Pfalzstraße einbiegen, als er aus noch ungeklärter Ursache die Kurve nicht bekam und nach derzeitigem Ermittlungsstand ungebremst frontal mit einer Gartenmauer kollidierte. Der 49-Jährige wurde durch den Aufprall schwer verletzt und durch Rettungskräfte umgehend in ein Krankenhaus gebracht; Lebensgefahr kann derzeit nicht ausgeschlossen werden.
Am Ford entstand Sachschaden von ca. 25.000 Euro.

 

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim 


Weitere Polizeiberichte aus dem Kraichgau
in unserer Rubrik: Blaulicht/Polizei

Veröffentlicht am 4. November 2020, 12:44
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=310273 

Kommentare sind geschlossen

Werbung

















Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen