Meckesheim-Mönchzell: Verkehrsunfall im Ortszentrum

Meckesheim-Mönchzell: Verkehrsunfall im Ortszentrum

 
 

Mönchzell, Rhein-Neckar-Kreis (ots) – Zwei Verletzte und zwei total beschädigte Fahrzeuge, so lautet die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitagmittag in Mönchzell ereignete.

Gegen 12:00 Uhr befuhr ein 66-jähriger Mann mit seinem Skoda Octavia die Hauptstraße Richtung Meckesheim, als er aus bislang unbekannter Ursache in Höhe der Hausnummer 34 nach links von der Fahrbahn abkam. Er stieß zunächst mit großer Wucht gegen einen am Fahrbahnrand geparkten Fiat Panda. Der Kleinwagen wurde weggeschleudert und prallte ebenso wie der Wagen des Unfallverursachers gegen eine Hauswand. Die im Skoda sitzende Beifahrerin und der 66-jährige Fahrer wurden verletzt und kamen nach notfallmedizinischer Versorgung vor Ort vorsorglich in ein Krankenhaus. Über die Art ihrer Verletzungen liegen keine Informationen vor. Die beiden Fahrzeuge mussten abgeschleppt, die Fahrbahn von ausgelaufenen Betriebsflüssigkeiten gereinigt werden. Die Sperrung der Hauptstraße wird wahrscheinlich noch etwa 45 Minuten aufrechterhalten bleiben.

Der Sachschaden wird auf mehrere zehntausend Euro geschätzt.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim

Veröffentlicht am 26. Januar 2018, 13:59
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=244723 

Kommentare sind geschlossen

Werbung























Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen