Erinnerung – Stadt Sinsheim – Tourismus – Führungen im August 2021 …

Stadt Sinsheim – Tourismus – Führungen im August 2021 …


Öffentliche Stadtführung

Sonntag, 01. August 2021 um 11:00 Uhr mit Stadtführerin Monika Möhring

Der Rundgang durch die Geschichte umfasst Denkmale, historische Gebäude, geschichtsträchtige Plätze und geheimnisvolle Gassen. Die interessierten Teilnehmer erfahren in dem eineinhalbstündigen Spaziergang, wie die Stadt sich im Laufe von 1250 Jahren von einer kleinen Siedlung zur Großen Kreisstadt entwickelt hat. Folgende Termine sind geplant:

 Sonntag, 01. August 2021 um 11:00 Uhr mit Stadtführerin Monika Möhring (2. Gruppe mit Stadtführer Martin Sichelstil)
Sonntag, 08. August 2021 um 14:00 Uhr mit Stadtführer Martin Sichelstil (2. Gruppe mit Stadtführerin Anja Hildenbrand)
Sonntag, 15. August 2021 um 11:00 Uhr mit Stadtführerin Anja Hildenbrand (2. Gruppe mit Stadtführer Martin Sichelstil)

  Treffpunkt ist am Eingang zum Stadtmuseum in der Hauptstraße 92. Die Teilnahmegebühr beträgt 4 € für Erwachsene und 2 € für Kinder ab 6 Jahren.

Zur besseren Planung bittet die Stadtverwaltung um Anmeldung in der Tourist-Info Sinsheim bis Samstag vor dem jeweiligen Termin um 12:00 Uhr (Tel. 07261 404109, E-Mail: [email protected])

Eventuell wird die Führung in mehreren Gruppen angeboten, da die Teilnehmerzahl pro Gruppe auf 10 Personen begrenzt ist.

Öffentliche Burgführung

01.08.2021 um 14 Uhr mit Burgführerin Jutta Münz

Die Burg Steinsberg, auch „Kompass des Kraichgaus“ genannt, erlebte im Laufe der Jahrhunderte mehrere Adelsgeschlechter und wurde unter den Pfalzgrafen weiter ausgebaut. Interessante Führungen rund um die Burganlage weihen den Besucher nicht nur in die Baugeschichte und die Geheimnisse seiner Burgherren, sondern auch in die frühe Geschichte des Kraichgaus ein. Die nächsten Führungen finden an den folgenden Sonntagen statt:

01.08.2021 um 14 Uhr mit Burgführerin Jutta Münz 

08.08.2021 um 11 Uhr mit Burgführer Wolfgang Stejskal (zweite Gruppe: Erika Behaghel)
15.08.2021 um 14 Uhr mit Burgführerin Jutta Münz  (zweite Gruppe: Erika Behaghel)

 

Die Teilnehmer reisen in vergangene Zeiten, als die Burg auf dem Steinsberg noch einen Burgherrn hatte und das Leben seiner Untertanen von seinem Wohlwollen abhing. In einem eineinhalbstündigen Rundgang über das Gelände der Burg erfahren die Teilnehmer von der Entstehung, der Bauweise und Historie der Burg Steinsberg. Das Geheimnis, warum der Bergfried in Form eines Achtecks erbaut wurde und was es heißt „eingelocht“ oder „getürmt“ zu sein, wird gelüftet. Der herrliche Blick in die nahe und ferne Umgebung wird jeden begeistern.

Die Teilnahme kostet für Erwachsene 4 € und für Kinder ab 6 Jahren 2 €. Treffpunkt ist an der Infotafel am Parkplatz unterhalb der Burg, Steinsberg 1, 74889 Sinsheim-Weiler.

Zur besseren Planung bittet die Stadtverwaltung Sinsheim um Anmeldung in der Tourist-Info Sinsheim bis Samstag vor dem jeweiligen Termin um 12:00 Uhr (Tel. 07261 404109, E-Mail: [email protected])

Eventuell wird die Führung in mehreren Gruppen angeboten, da die Teilnehmerzahl pro Gruppe auf 10 Personen begrenzt ist.

Veranstalter sind die Vereine „Freunde Sinsheimer Geschichte“  e.V. und Förderverein Burg Steinsberg 2011 e.V.

Bitte beachten Sie die geltenden Corona-Hygiene-Maßnahmen.

Weitere Termine sind unter  www.sinsheimer-erlebnisregion.de (Rubrik Rundgänge/Führungen) zu finden.

Zugesandt von der Stadt Sinsheim – Stadtmarketing

Sinsheims Stadtführer

Veröffentlicht am 30. Juli 2021, 18:17
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=318446 

Kommentare sind geschlossen

Werbung























Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen