Bleiben Sie informiert  /  Dienstag, 26. September 2023

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Direkt zur Redaktion

redaktion@kraichgau-lokal

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus dem Kraichgau

BAB 6 – Autobahndreieck Hockenheim – Sattelzugmaschine mit Auflieger kollidiert mit Sperrwand PM 1 & 2

5. Februar 2021 | #Feuerwehren, #Polizei, Allgemeines, BAB 6 Sinsheim - Rauenberg, Blaulicht, Das Neueste, Orte, Rhein-Neckar-Kreis, ~ Umland, ~~ Überregional

BAB 6 – Autobahndreieck Hockenheim – Sattelzugmaschine mit Auflieger kollidiert mit Sperrwand und stürzt zur Seite, Fahrbahn in Richtung Heilbronn blockiert – Erstmeldung

In der Nacht zu Freitag, gegen 00:10 Uhr, kollidiert ein 56-Jähriger Fahrer eines mit Lebensmitteln beladenen Sattelzuges, aus bislang ungeklärter Ursache, mit der, zur Absicherung einer Nachtbaustelle an dieser Örtlichkeit, abgestellten Sperrwand einer Tiefbaufirma. Durch den Aufprall wird der Gliederzug nach links abgewiesen, kippt zur Seite und kommt in Unfallendstellung, quer über alle drei Fahrstreifen der Richtungsfahrbahn Mannheim-Heilbronn, zum Liegen. Der 56-jährige Fahrer des Sattelzuges wird bei dem Unfall leicht verletzt und zur weiteren Untersuchung, in ein nahegelegenes Krankenhaus eingeliefert. Der 50-jährige Fahrer des LKW mit Warnleitanhänger wird durch den Aufprall nach vorne, durch die Windschutzscheibe, in den angrenzenden Grünstreifen geschleudert und bleibt, wie durch ein Wunder unverletzt. Beide Fahrzeuge sind nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. An diesen, sowie an einer ebenfalls beschädigten Lärmschutzwand, entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 220.000 Euro. Die BAB 6 ist für die Dauer der Unfallaufnahme und der andauernden Bergungsarbeiten voraussichtlich bis in die Morgenstunden vollgesperrt. Der Verkehr wird ab dem Autobahndreieck Hockenheim über die BAB 61 umgeleitet. Die Autobahnpolizei Walldorf hat die Ermittlungen aufgenommen.

Autobahndreieck Hockenheim – Sattelzugmaschine mit Auflieger kollidiert mit Sperrwand und stürzt zur Seite – Folgemeldung

 

Nach erfolgten Bergungsarbeiten konnte zumindest der linke Fahrstreifen der BAB 6 in Fahrtrichtung Heilbronn um 05.40 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben werden. Der rechte Fahrstreifen bleibt voraussichtlich noch bis 12.00 Uhr gesperrt. Mit einsetzendem Berufsverkehr muss mit Verkehrsbehinderungen gerechnet werden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren…

Frauenduo an der Spitze des Bruchsaler Schulamtes

Stadt Bruchsal geht mit einer Tandem-Besetzung neue Wege „Die Aufgabe als Doppelspitze die Leitung des Schulamtes zu übernehmen, sehe ich als eine große Chance, Familie und Beruf vereinbaren zu können und beruflich mehr Verantwortung zu übernehmen“, sagt Tanja Rolli....

Weinfeste und Kulinarik im Kraichgau: Genuss für Gaumen und Seele

Der Kraichgau, in Baden-Württemberg gelegen, ist nicht nur für seine malerische Hügellandschaft bekannt, sondern auch für seine Weinbautradition und kulinarischen Köstlichkeiten. Als eines der südlichsten Weinanbaugebiete Deutschlands bietet die Region eine Vielzahl...

Ratgeber: So helfen Sie Ihrem Baby in den Schlaf

Ein ruhiger und erholsamer Schlaf ist für die gesunde Entwicklung eines Babys von entscheidender Bedeutung. Doch viele Eltern stehen vor der Herausforderung, ihr Baby in den Schlaf zu begleiten. In diesem Ratgeber geben wir Ihnen wertvolle Tipps und Anleitungen, wie...

Hier könnte Ihr Link stehen

Kraichgau – Veranstaltungen / Gewerbe

Werbung

Hier könnte Ihr Link stehen

Themen

Archiv

Archive

goldankauf wiesloch bei heidelberg
goldankauf kraichgau