Neckargemünd – versuchter, erfolgloser Einbruch

00-polizeiPOL-MA: Neckargemünd:

Versuchter Einbruch in der Kurpfalzstraße

 Täter flüchtet – Fahndung der Polizei ohne Erfolg

 

Neckargemünd/Rhein-Neckar-Kreis (ots) – Am Dienstag gegen 17 Uhr machte sich ein ca. 20 Jahre alter Mann an der Terrassentüre eines Anwesens in der Kurpfalzstraße im Neckargemünder Stadtteil Kleingemünd zu schaffen, obwohl sich zu diesem Zeitpunkt im beleuchteten Wohnzimmer die beiden Mädchen befanden. Diese wurden durch die Geräusche aufmerksam; ein Mädchen sprach den Täter auf sein Tun an, der fluchtartig die Örtlichkeit in Richtung REWE-Parkplatz verließ. Sofort nach Bekanntwerden des Einbruchsversuchs leitete die Polizei eine umfangreiche Fahndung nach dem Täter ein. Diese verlief allerdings ohne Erfolg. Der an der Terrassentüre angerichtete Sachschaden beträgt ca. 1.000 Euro. Die Mädchen beschrieben den Täter wie folgt: ca. 20 Jahre alt, kräftige Figur, Dreitagebart; trug eine dunkelgrüne Jacke mit Kapuze. Zeugen und/oder Anwohner, die zur fraglichen Zeit verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Neckargemünd, Tel.: 06223/9254-0, oder der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg, Tel.: 0621/174-5555, in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim

Veröffentlicht am 16. November 2016, 12:13
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=196665 

Kommentare sind geschlossen

Werbung





















goldankauf wiesloch bei heidelberg


Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Anmelden | Designed by Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen