Bleiben Sie informiert  /  Freitag, 14. Juni 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Direkt zur Redaktion

redaktion@kraichgau-lokal

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus dem Kraichgau

Zuzenhausen/ Hoffenheim/ Sinsheim: Bettelbetrug, 2 Benzinbettler durch Polizei festgenommen

22. Februar 2022 | #Polizei, Allgemeines, Blaulicht, Das Neueste, Gesundheit, Hoffenheim, Kraichgau, Leitartikel, Orte, Rhein-Neckar-Kreis, Sinsheim, Zuzenhausen, ~ Umland, ~~ Überregional

Zuzenhausen/ Hoffenheim/ Sinsheim: Bettelbetrug, zwei Benzinbettler durch Polizei festgenommen

Zwei Männer gaben vor, kein Geld und einen leeren Benzintank zu haben und „erbettelten“ Geld von hilfsbereiten Autofahrern für ihre angebliche Weiterfahrt.

Aufgrund eines Hinweises eines aufmerksamen Anrufers beim Polizeirevier Sinsheim konnten am Montagmittag, gegen 15 Uhr auf dem Parkplatz B 45, zwischen Hoffenheim und Sinsheim zwei rumänische Täter durch Streifenbeamte der Polizei festgenommen werden.

Die beiden 24-jährigen und 29-jährigen Männer parkten mit ihrem silbernen Audi A 8 mit englischer Zulassung nachweislich auf dem o. g. Parkplatz und dem Parkplatz B 45, zwischen Zuzenhausen und Hoffenheim, und gaukelten vorbeikommenden hilfsbereiten Autofahrern vor, für ihre Weiterfahrt dringend Geld für Benzin zu brauchen. Dabei zeigten sie auch auf die Tankanzeige in ihrem Auto, die auf fast leer stand. Auch die Anzeige der Tankuhr dürfte manipuliert sein, so wie noch vieles mehr.

Beide Täter gaben an, nicht deutsch sprechen zu können und die Verständigung mit den helfenden Autofahrern und zunächst auch mit den Polizeibeamten fand in gebrochenem Englisch statt. Im Rahmen der weiteren Ermittlungen stellte sich jedoch heraus, dass die angeblichen Sprachbarrieren nicht stimmen. Die beiden Täter wohnen in Mannheim und Ludwigshafen und nach Vorhalt der Polizeibeamten konnten sie „plötzlich“ sehr gut deutsch verstehen und sprechen.

Gegen die beiden Täter, die nach der Personalienfeststellung wieder nach Hause gehen konnten, ermittelt die Polizei u. a. wegen Bettelbetrug.

Die Polizei geht derzeit davon aus, dass noch weitere bisher unbekannte hilfsbereite Menschen Benzin-Spenden den Betrügern gegeben haben und bittet Zeugen und Opfer, sich mit dem Polizeirevier Sinsheim, Tel.: 07261. 690-0 in Verbindung zu setzten.

Außerdem warnt die Polizei vor dieser Masche der Benzin-Bettelbetrüger.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren…

Gemeindewahlausschuss OB-Kandidaten in Sinsheim

Gemeindewahlausschuss lässt vier OB-Kandidaten für die Oberbürgermeisterwahl in Sinsheim zu Nach der öffentlichen Sitzung des Gemeindewahlausschusses am heutigen Mittwoch 12.06.2024, steht nun endgültig fest, welche Kandidaten zur Wahl des neuen Sinsheimer...

Digitalisierung in Eppingen: Virtuelles Bauamt

Virtuelles Bauamt in Eppingen vereinfacht Antragsstellung und Zusammenarbeit bei Bauanträgen Ab sofort können Bauanträge bei der Stadt Eppingen sowie den Gemeinden Gemmingen und Ittlingen über die Plattform „Virtuelles Bauamt“ digital eingereicht werden. Damit setzt...

Öffentliche Burgführung auf der Burg Steinberg

Öffentliche Burgführung - 16.06.2024 um 11:00 Uhr mit Burgführerin Marita Hesch Schon von Weitem ist die Burg Steinsberg mit ihrem eindrucksvollen achteckigen Bergfried auf der höchsten Erhebung des Kraichgaus zu sehen. Sie beeindruckt durch ihre besondere Lage, die...

Hier könnte Ihr Link stehen

Kraichgau – Veranstaltungen / Gewerbe

Werbung

Hier könnte Ihr Link stehen

Themen

Archiv

Archive

goldankauf wiesloch bei heidelberg
goldankauf kraichgau