Zusammenfassung Aktueller „Blaulicht“ – Meldungen aus dem Redaktionsbereich …

Polizeimeldungen aus dem Redaktionsbereich 

 

Mauer

Beim Ausparken Frau übersehen – eine schwer Verletzte Person

 Zu einem Unfall kam es am Donnerstag gegen 15:45 Uhr auf dem Parkplatz des REWE-Markts in Mauer in der Straße „Sandklinge“. Eine 22-Jährige parkte mit Ihrem Ford rückwärts aus einer Parklücke aus. Dabei übersieht sie eine 63-Jährige Frau, welche zu Fuß auf dem Parkplatz unterwegs war, und kollidiert mit dieser. Die Frau stürzt bei dem Zusammenstoß und wird schwer verletzt und mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht.

 Wiesloch-Baiertal

22-jährige Frau bei Unfall leicht verletzt

Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagabend in Wiesloch-Baiertal wurde eine 22-jährige Unfallbeteiligte leicht verletzt. Die Frau fuhr kurz nach 18 Uhr mit ihrem Audi aus einem Anwesen nach rechts auf die Alte Bahnhofstraße in Richtung Ortsmitte. Dabei übersah sie einen 59-jährigen Opel-Fahrer, der ebenfalls in Richtung Ortsmitte unterwegs war und stieß mit ihm zusammen. Die beiden Fahrzeuge verkeilten sich, sodass der Audi mehrere Meter mitgezogen wurde und schließlich gegen eine Hauswand gedrückt wurde. Die Fahrerin des Audi erlitt dabei leichte Verletzungen und wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Derzeit lässt sich die Höhe des Sachschadens noch nicht beziffern.

 Sinsheim

42-Jähriger unbelehrbar; innerhalb weniger Tagen das zweite Mal unter Alkohol- und Drogeneinfluss erwischt

Unbelehrbar scheint ein 42-jähriger Sinsheimer zu sein, der innerhalb von wenigen Tagen das zweite Mal beim Autofahren unter Drogen- und Alkoholeinfluss erwischt wurde.

Eine Streife erkannte am frühen Freitagmorgen den 42-Jährigen sofort, als er ihr gegen 1.45 Uhr mit seinem Fahrzeug in der Waibstadter Straße entgegenkam. Als er bemerkte, dass die Streife wendete, um ihm hinterherzufahren, gab der 42-Jährige Gas und flüchtete zunächst in unbekannte Richtung.

Wenig später kehrte er jedoch nach Hause zurück und wurde dort von den Beamten angetroffen. Aufgrund seiner Alkohol- und Drogeneinwirkung wurde auf dem Polizeirevier in Sinsheim eine Blutprobe entnommen.

Ein erster Alkoholtest hatten über 1,4 Promille ergeben, ein Drogenvortest ergab Hinweise auf Cannabisbeeinflussung.

Der Führerschein des 42-Jährigen wurde bereits am 06. Juni beschlagnahmt. Damals hatte der Mann über 1,3 Promille intus (siehe Pressebericht vom 07. Juni).

Bei der Durchsuchung seiner Wohnung noch am Freitagmorgen wurden keine Drogen, dafür allerdings ein Elektroschocker aufgefunden und sichergestellt.

Reichartshausen

Unfall auf L 532; Autofahrerin kracht in die Leitplanken und bleibt unverletzt; hoher Sachschaden

Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag auf der L 532 zwischen Reichartshausen und Waldwimmersbach entstand ein Sachschaden von rund 8.000.- Euro.
Eine 40-jährige Ford-Fahrerin war gegen 14.45 Uhr von Aglasterhausen in Richtung Waldwimmersbach unterwegs, als sie bei Reichartshausen in einer Rechtskurve zu schnell war, ins Schleudern geriet und links in die Leitplanken prallte. Ihr Fahrzeug wurde dabei total beschädigt und musste abgeschleppt werden. Vier Segmente der Leitplanken wurden irreparabel beschädigt und werden von der Straßenmeisterei Neckarbischofsheim ausgetauscht.
Die 40-Jährige blieb zum Glück unverletzt.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim

Veröffentlicht am 18. Juni 2021, 12:40
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=317241 

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Anmelden | Designed by Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen