Wildunfall – 3.000 Euro Schaden an VW – Tier wird gesucht

Polizei

 

Wildunfall – 3.000 Euro Schaden an VW

12.05.2014 | 12:51 Uhr   Schatthausen;

(ots) – Von dem VW Passat eines aus Neidenstein stammenden Mannes wurde am Sonntagabend gegen 21.20 Uhr ein Reh erfasst. Der Mann befuhr die L 547 von Mauer in Richtung Schatthausen, als das Tier die Straße querte. An seinem Auto entstand Schaden von 3.000 Euro. Das Reh landete zunächst im angrenzenden Acker, konnte aber nicht mehr aufgefunden werden. Der zuständige Jagdpächter wurde informiert.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Wiesloch,
Walldorf und der Umgebung in unserer Rubrik: Blaulicht

 

Veröffentlicht am 12. Mai 2014, 14:00
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=65276 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

















Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen