Wiesloch Kunstausstellung des Vereins wieArt Rhein-Neckar

Während dem Wieslocher Stadtfest präsentierte die Künstlergruppe wieArt Rhein-Neckar an drei Tagen ausgesuchte Kunstwerke.

In den ehemaligen Räumlichkeiten einer Buchhandlung in der Hauptstraße wurden vielerlei Kunstwerke ausgestellt. Mitten in der Wieslocher Fußgängerzone während draußen tausende feiern, shoppen oder schlemmen fand man hier einen Ort der Ruhe.  Die Hektik auf den Straßen und Gassen der Stadt lässt sich für die Zeit des Aufenthaltes vergessen. Angenehm auch die gegensätzlichen Temperaturen, während draußen die Sommersonne ganz schön einheizt, ist es in den Räumen der Kunstausstellung angenehm kühl.

Der Besuch der Ausstellung gleicht einem Museumsbesuch. Ruhig und entspannt betrachtet man die Kunstwerke, lässt sie auf sich wirken. Manche Kunstwerke lösen Emotionen aus, andere regen zum Nachdenken an.

Freundlicher Empfang von Vertretern der Künstlergruppe wieArt Rhein-Neckar

Freundlicher Empfang von Vertretern der Künstlergruppe wieArt Rhein-Neckar

Auf zwei Stockwerken stellten 22 Künstler ihre Werke aus – Gemälde, Skulpturen und Installationen von Künstlern und Künstlerinnen auch aus dem Kraichgau.  Beispielsweise aus Rauenberg, Östringen, Horrenberg oder Mühlhausen sowie Bad Rappenau. Die bisherigen wieArt Kunstausstellungen erstreckten sich über den gesamten Kraichgau und der Metropolregion Rhein-Neckar.

Es wurden zahlreiche Gruppenausstellungen organisiert, u.a. mehrfach in der Orangerie im Schloss Schwetzingen und im Wasserschloss in Bad Rappenau. Sowie in Mannheim, Bad Rappenau, Walldorf oder Neckargemünd, um nur einige Veranstaltungsorte zu nennen. Seit 2014 betreibt die Gruppe eine ca. 300 qm große galerieähnliche Ausstellungsfläche in den historischen Räumen des Wasserschlosses Bad-Rappenau.

Die Künstlergruppe wieArt ist ein Zusammenschluss von derzeit 84 aktiven Künstlern. Sie wurde unter dem Namen „Künstlergruppe Wiesloch-Walldorf“ im Jahr 1982 in Wiesloch gegründet. Seit September 2016 arbeitet die Gruppe mit der Stadt Wiesloch zusammen und belebt leerstehende Ladenlokale in der Innenstadt mit Kunstwerken.

„Was will der Künstler uns damit sagen?“ – Mir fällt dazu ein: Stell dir vor, es gibt kein Facebook, stell dir vor, es gibt kein Instagram, stell dir vor, es gibt kein iPhone – Manche sagen, ich bin ein Träumer, aber ich bin nicht der einzige.

Vom Müll in den Köpfen der Leute zu Müll in unserer Umwelt zu Kunst aus Müll. Auch hier wieder die Frage: „Was will der Künstler uns damit sagen?“ – Kunst, die zum Nachdenken anregt.

 

Impressionen der Wieslocher Kunstausstellung

 

Weitere Berichterstattung bei den Kollegen von WiWa-Lokal.de

Die Kunstausstellung des Vereins wieArt Rhein-Neckar begeisterte in Wiesloch

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen im Banner klicken.

Veröffentlicht am 10. Juli 2022, 17:13
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=330914 

Kommentare sind geschlossen

Werbung























goldankauf wiesloch bei heidelberg

Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Anmelden | Designed by Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen