Weinheim: BLAULICHT Meldung – Chicago lässt grüßen …

POL-MA:

Weinheim
Lorsch
PKW-Aufbrecher nach Verfolgungsfahrt verunfallt

 

 

Weinheim / Lorsch (ots) – Nachdem ein Zeuge am Montagabend gegen 17.30 Uhr beobachtete wie drei Männer in der Waidallee ein PKW aufbrachen und anschließend mit einem Opel flüchteten, verständigter er richtigerweise über Notruf die Polizei. Bei der sofort eingeleiteten Fahndung nach dem Opel wurde dieser auf der A 659 festgestellt. Die anschließende Verfolgung des Fahrzeuges führte über die A 6 und A 67 in Richtung Hessen. Hierbei gefährdeten die Flüchtigen einige Verkehrsteilnehmer. Auf Höhe der Tank- und Rastanlage Lorsch lenkten die Täter ihr Fahrzeug auf das Gelände der Tankstelle, wo sie offensichtlich die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren und gegen eine Zapfsäule fuhren. Zwei der Täter wurden hierbei schwer verletzt und mussten anschlißend in umliegende Krankenhäuser eingeliefert werden. Der dritte Täter konnte zu Fuß flüchten. Nach ihm wird derzeit mit Hochdruck gefahndet. Fest steht, dass die drei mindestens zwei PKW in Weinheim augebrochen haben. Entsprechendes Diebesgut konnte aufgefunden werden. Es ist aber nicht auszuschließen, dass es weitere Gesxchädigte gibt, die sich bitte mit dem Polizeirevier Weinheim, Tel. 06201-10030 in Verbindung setzen mögen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim

Veröffentlicht am 26. September 2017, 00:08
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=232035 

Kommentare sind geschlossen

Werbung























Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen