Walldorf: Unter Medikamenteneinfluss und ohne Führerschein gegen Laternenmast geprallt – Autofahrerin verletzt

12.02.2019 – 15:28

Polizeipräsidium Mannheim

Walldorf (ots)

Eine 32-jährige BMW-Fahrerin verursachte am Montagmorgen, gegen 7:30 Uhr, auf einem Supermarktparkplatz in der Rennbahnstraße einen Verkehrsunfall mit ca. 8.000 Euro Sachschaden. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wollte die Autofahrerin den Parkplatz verlassen und fuhr rückwärts und mit überhöhter Geschwindigkeit zur Ausfahrt. Kurz vor der Einmündung zur Rennbahnstraße riss sie das Lenkrad herum, wobei sie ins Schleudern geriet und gegen einen Laternenmast und ein Werbeschild prallte. Der BMW wurde hierdurch stark deformiert, der Mast blieb jedoch unbeschädigt. Die Frau wirkte bei der anschließenden Unfallaufnahme sehr geistesabwesend und schwankte. Ein Notarzt behandelte die 32-Jährige, welche sich durch den Aufprall Verletzungen zuzog, und brachte sie dann mit einem Rettungswagen in eine Klinik. Da man in ihrem Fahrzeug Medikamente auffand und die Frau angab, Beruhigungsmittel eingenommen zu haben, wurde ihr eine Blutprobe entnommen. Im Laufe der weiteren Ermittlungen stellten die Beamten zudem fest, dass die Frau nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Gegen sie wird nun ermittelt.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Sinsheim und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht/Polizei

Veröffentlicht am 12. Februar 2019, 15:28
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=277320 

Kommentare sind geschlossen

Werbung







goldankauf wiesloch bei heidelberg
















Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Anmelden | Designed by Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen