Walldorf: Überfall auf Wettbüro vom 12. November – Öffentlichkeitsfahndung …

Walldorf: Überfall auf Wettbüro vom 12. November, Öffentlichkeitsfahndung mit Bildern aus der Überwachungskamera; Zeugen gesucht

Mit Bildern aus der Überwachungskamera fahndet die Polizei nach dem bislang noch unbekannten Täter, der im Verdacht steht, am Montag des 12. November, kurz vor 20 Uhr, das Wettbüro in der Nußlocher Straße überfallen zu haben. Die Bilder finden Sie hier, auf dem Fahndungsportal des LKA:

https://fahndung.polizei-bw.de/tracing/walldorf-raubueberfall-wettbuero/

Der Unbekannte hatte den Angestellten mit einer Waffe bedroht und war mit einem geringen Geldbetrag zu Fuß in unbekannte Richtung geflüchtet. Er wurde wie folgt beschrieben: ca. 20-25 Jahre; ca. 170-175 cm; kräftige Statur; auffällige Gangart (auffällige X-Beinstellung); helle Hautfarbe; dunkle Augenfarbe. Er trug eine dunkle Oberbekleidung; helle Jeans und eine schwarze Sturmhaube mit Sehschlitzen. Die Fahnder des Raubdezernats der Kriminalpolizei Heidelberg führen die Ermittlungen. Sie gehen davon aus, dass dieser Überfall im Zusammenhang mit dem Überfall auf dasselbe Wettbüro von Montag, dem 19. Oktober stehen könnte. Zeugen, die Hinweise zur Tat und/oder dem Täter geben können, oder denen verdächtige Fahrzeuge und/oder Personen vor, während und nach der Tat, auch bereits in den Tagen zuvor, in unmittelbarer Tatortnähe aufgefallen sind, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst, Tel.: 0621/174-4444 in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim

Veröffentlicht am 27. November 2020, 12:04
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=311064 

Kommentare sind geschlossen

Werbung

















Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen