Waibstadt: Nach Schlägerei auch noch Widerstand gegen die Polizei geleistet

Waibstadt: Nach Schlägerei auch noch Widerstand gegen die Polizei geleistet

Wegen einer Schlägerei auf dem Rathausvorplatz wurden in der Hexennacht Beamte des Polizeireviers Sinsheim nach Waibstadt beordert.

Dort war es gegen 00:30 Uhr zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen gekommen. Als die ersten Polizisten gegen 00:45 am Ereignisort eintrafen, hatten sich die beiden Aggressoren bereits entfernt. Während der Anzeigenaufnahme erkannte ein Zeuge einen der mutmaßlichen Täter in einem vorbeifahrenden Bus wieder und wies die Polizeibeamten auf diesen Umstand hin. Zusammen mit einer zweiten Funkwagenbesatzung gelang es, den Bus noch vor Verlassen des Ortes anzuhalten.

Bei der anschließenden Überprüfung der beiden einzigen im Bus sitzenden Männer, kam es schließlich zu Widerstandshandlungen gegenüber den Ordnungshütern. Die beiden jugendlichen Halbstarken werden sich deshalb nicht nur wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung verantworten müssen, sondern auch wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim

Veröffentlicht am 2. Mai 2019, 12:53
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=281779 

Kommentare sind geschlossen

Werbung

















goldankauf wiesloch bei heidelberg






Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Anmelden | Designed by Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen