UPDATE zum Brand in Helmstadt-Bargen – gemeldet heute morgen …

Helmstadt/Bargen: Brand zweier Holzanbauten; Doppelhaushälfte und Carport betroffen; Ursache noch unklar; Schaden bei weit über 100.000.- Euro; Pressemitteilung Nr. 2

Donnerstagmorgen im Ortsteil Helmstadt entstand nach ersten Schätzungen ein Sachschaden von weit über 100.000.- Euro. Verletzt wurde nach derzeitigem Kenntnisstand niemand.

Wie die bisherigen Ermittlungen ergaben, nahm das Feuer aus bislang unbekannten Gründen seinen Ausgang in einem Holzanbau einer Doppelhaushälfte in der Bankstraße.

Das Feuer griff anschließend auf das angrenzende Wohnhaus und dessen Carport sowie auch auf den Holzanbau des Nachbaranwesens über.

Beide Holzanbauten und der Carport sowie ein darunter abgestelltes Fahrzeug brannten total aus. Die in Mitleidenschaft gezogene Doppelhaushälfte ist derzeit unbewohnbar.

Die Feuerwehren aus Helmstadt, Bargen, Flinsbach und Aglasterhausen waren mit über 40 Einsatzkräften vor Ort und brachten den Brand, der kurz vor 6 Uhr ausbrach, schnell unter Kontrolle. Kurz nach 7 Uhr konnte „Feuer aus!“ gemeldet werden.

Die Brandexperten des Polizeireviers Sinsheim haben die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim

Veröffentlicht am 3. März 2022, 08:55
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=324877 

Kommentare sind geschlossen

Werbung























Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Anmelden | Designed by Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen