Rauenberg: Reifenstecher; sieben Fahrzeuge beschädigt …

Rauenberg: Reifenstecher; sieben Fahrzeuge beschädigt – Polizei geht Verdacht nach und sucht weitere Zeugen
 

POL-MA: Rauenberg, Rhein-Neckar-Kreis: Reifenstecher; sieben Fahrzeuge beschädigt; Polizei geht Verdacht nach und sucht weitere ZeugenIm Bereich der Pfarrgartenstraße wurden an sieben gezielt ausgewählten Fahrzeugen insgesamt 16 Reifen zerstochen und es entstand Sachschaden von circa 1.000 Euro.

Im Bereich der Pfarrgartenstraße wurden in der Zeit von Montagabend, 22 Uhr, bis Dienstagfrüh, 5 Uhr, an sechs Fahrzeugen jeweils gezielt die Vorder- und Hinterreifen der Beifahrerseite und an einem Fahrzeug alle vier Reifen mit einem markanten Werkzeug zerstochen. An allen beschädigten Reifen ist ein Einstichloch in Form eines kleinen Kreuzes (circa 1 cm lang) erkennbar.

Bei den beschädigten Fahrzeugen handelte es sich um Klein-, Mittel- und Oberklassenfahrzeuge sowie ein um einen Fiat-Transporter.

Die vom Täter ausgewählten Fahrzeuge standen alle ordnungsgemäß geparkt. Einzelne Fahrzeuge, die zwischen den geparkten Fahrzeugen standen, wurden nicht beschädigt und ein beschädigtes Fahrzeug stand sogar abseits in einer Nebenstraße.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Wiesloch, Tel.: 06222. 5709-0, oder mit dem Polizeiposten Mühlhausen, Tel.: 06222. 662850, in Verbindung zu setzen.

Auf das beigefügte Foto des Polizeipräsidiums Mannheim wird verwiesen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim

Veröffentlicht am 3. März 2022, 09:58
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=324880 

Kommentare sind geschlossen

Werbung











goldankauf wiesloch bei heidelberg












Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Anmelden | Designed by Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen