Bleiben Sie informiert  /  Montag, 17. Juni 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Direkt zur Redaktion

redaktion@kraichgau-lokal

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus dem Kraichgau

Unfall zwischen Waibstadt und Epfenbach …. mit offiziellem Polizeibericht anhängend

2. November 2017 | Blaulicht, Das Neueste, Leitartikel, Photo Gallery, Rhein-Neckar-Kreis

Unfall zwischen Waibstadt und Epfenbach …. Zwei Tote und Zwei Schwerverletzte

Bei einem Unfall am Donnerstagabend zwischen Waibstadt und Epfenbach kamen zwei Personen ums Leben, zwei Weitere wurden nach Polizeiangaben schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilt kam es gegen 17 Uhr zu dem Frontalzusammenstoß auf der K4179 zwischen Waibstadt und Epfenbach. Die beiden Insassen eines PKW Skoda starben am Unfallort, zwei weitere Personen in einem PKW Mini wurden schwer verletzt. Wegen der Meldung, dass eine weitere Person vermisst werde suchte die Feuerwehr das angrenzende Feld ab. Unterstützt wurde die Suche von einem Polizeihubschrauber mit Wärmebildkamera. Dies konnte nicht bestätigt werden. Die Unfallstelle musste für die Dauer der Unfallaufnahme und anschließenden Bergungsmaßnahmen bis in den späten Abend gesperrt werden. Die Ermittlungen der Polizei laufen. Die Unfallfahrzeuge wurden beschlagnahmt.

Weitere Informationen im nachträglich angehängten,  offiziellen Polizeibericht!

Text & Fotos: Julian Buchner Sinsheim.TV

POL-MA: Waibstadt (Rhein-Neckar-Kreis) – Zwei Personen bei Verkehrsunfall getötet; Eine Person lebensgefährlich verletzt

 

Waibstadt (ots) – Aus bislang unbekannter Ursache kam es auf der K 4179, zwischen Epfenbach und Waibstadt, zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Mini und einem Skoda. Der 47-jährige Fahrzeugführer des Skoda sowie dessen 50-jährige Beifahrerin erlitten durch die Kollision schwerste Verletzungen und verstarben noch an der Unfallstelle. Der 44-jährige Mini Fahrer wurde nach medizinischer Erstversorgung mit lebensgefährlichen Verletzungen durch einen Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus verbracht. Seine 41-jährige Beifahrerin wurde schwerst verletzt und ebenfalls nach medizinischer Erstversorgung in ein Krankenhaus verbracht. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Zur Klärung des Unfallhergangs wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Während der Unfallaufnahme war die K 4179 in der Zeit von 17:30 Uhr bis 20:30 Uhr voll gesperrt. Ermittlungen bezüglich der Unfallursache dauern zum Berichtszeitpunkt noch an.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren…

Rauenberg – 14-Jährige ohne Führerschein unterwegs

Am frühen Samstagmorgen, kurz vor 02:00 Uhr, kontrollierte eine Streifenwagenbesatzung des Polizeireviers Wiesloch in Rauenberg eine Audi-Fahrerin. Im Laufe der Kontrolle stellte sich heraus, dass die Fahrerin des Fahrzeuges erst 14 Jahre alt ist und nicht im Besitz...

A6/Sinsheim – Zwei schwerverletzte Personen nach Überschlag

Schwerer Unfall auf der A6 bei Sinsheim: Fahrzeug überschlägt sich, zwei schwerverletzte Personen Am gestrigen Nachmittag (15.06.2024) ereignete sich auf der Autobahn A6 in Höhe der Anschlussstelle Sinsheim Süd Richtung Mannheim ein schwerer Verkehrsunfall. Kurz nach...

25. Sparkasse Kraichgau-Lauf: nur noch 100 Tage bis zum Jubiläumslauf

Genügend Zeit sich noch ausgiebig auf diese sportliche Herausforderung vorzubereiten Am 22.09.2024 findet der 25. Sparkasse Kraichgau-Lauf statt. Die Organisatoren des Rohrbacher Lauftreff blicken schon heute mit ein wenig stolz auf ihren Jubiläumslauf voraus....

Hier könnte Ihr Link stehen

Kraichgau – Veranstaltungen / Gewerbe

Werbung

Hier könnte Ihr Link stehen

Themen

Archiv

Archive

goldankauf wiesloch bei heidelberg
goldankauf kraichgau