Traditionelle Rotenberger Martini-Kerwe mit Martinszug am Samstag, 5. November 2022

Getreu dem Rotenberger Kerwe-Patron beginnt das Festwochenende auch in diesem Jahr mit dem Martinszug, der am Samstag, 5. November, um 17.30 Uhr am Gedenkstein vor dem Rotenberger Schloss beginnt.

Der Heilige wird hoch zu Ross den 72. Rotenberger Martinszug in das Angelbachtal anführen, begleitet von den Fackelträgern der Jugendfeuerwehr und den Klängen des Musikvereins aus Rauenberg. Vor den historischen Fachwerkhäusern wartet auf die Besucher das Martinsspiel, welches in diesem Jahr von den Kindern der Schlossbergschule auf der Bühne aufgeführt wird.

Kerweeroeffnung Rotenberg 2018. 10.11.2018 - Foto: Jan A. Pfeifer

Kerweeroeffnung Rotenberg 2018. 10.11.2018 – Foto: Jan A. Pfeifer

Die offizielle Kerwe-Eröffnung findet im historischen Ortskern vor den Fachwerkhäusern nach dem Martinszug stattfinden, wobei das Kerwe-Komitee ihre „Schlumpel“ zum ersten Mal dem Kerwevolk präsentiert. Martinsgans und Martinswein 2022 werden verlost und nach dem Fassanstich gibt der Musikverein ein Platzkonzert. Auch kulinarisch lassen sich die Rotenberger Köche nicht lumpen und bis tief in die Nacht laden die Vereine in ihren Hütten, Zelten und Straußwirtschaften zum Verweilen ein.

Mit einem Gottesdienst um 10:30 Uhr in der St. Nikolausgasse beginnt der Kerwe-Sonntag im kleinsten Städtchen Badens. Ab 11:30 Uhr laden die Vereine zum Frühschoppen ein. Zu Mittag wird neben Ochsenbrust mit Meerrettich (Förderverein Feuerwehr), Wildschweingulasch (MGV) oder Tzatziki-Burger jeder auf seine kulinarischen Kosten kommen. Der 68. Kerwe-Umzug, der ab 14 Uhr sich einmal durch das Kerwe-Geschehen schlängeln und mit seinen Fußgruppen und Motivwagen auch in diesem Jahr wieder zeigen wird, was die Welt bewegte, erfreute und veränderte. Die Weinhoheiten winken ihrem Volke zu und die Kapellen der Umgebung sorgen für musikalische Abwechslung. Im Pfarrzentrum und bei den Texas Twisters warten Kaffee und Kuchen im Anschluss auf die Gäste.

Am Montag verwöhnen die Vereine ihre Gäste am Mittag bei Dammwildgulasch mit Spätzle an Birne und Preiselbeeren (Förderverein Feuerwehr) oder bei Wellfleisch mit Sauerkraut (MGV) im kleinsten Städtchens Badens. Am Abend endet nach drei Tagen Kerweleben auch das Leben der Kerwe-Schlumpel. Sie wird um 18:05 Uhr in der Ortsmitte vor dem Rathaus unter großem Wehklagen verbrannt. Der Förderverein derFeuerwehrlädt im Ratskeller danach bis tief in die Nacht bei bestem Wein und Speisen ein.

BeSt

Veröffentlicht am 28. Oktober 2022, 13:28
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=332556 

Kommentare sind geschlossen

Werbung













goldankauf wiesloch bei heidelberg










Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Anmelden | Designed by Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen