Stadt Sinsheim schließt öffentliche Einrichtungen

Stadt Sinsheim schließt öffentliche Einrichtungen

Rathaus ab Dienstag, 17.03.2020 für Bürgerverkehr geschlossen

 

Das Land Baden-Württemberg hat die Schließung von Schulen und Kindertageseinrichtungen ab Dienstag, 17. März beschlossen. Die Stadt schließt sich an und bittet Vereine und Bevölkerung um Verständnis, dass städtische Einrichtungen wie beispielsweise die Stadtbibliothek, Musikschule, VHS, Jugendhaus und städtische Museen ab sofort bis auf Weiteres geschlossen werden.

Die Stadt reagiert damit auf die weitere Ausbreitung des Coronavirus und leistet einen Beitrag, das Ansteckungs-Risiko zu reduzieren. Ziel ist, die Ansteckungswege soweit wie möglich zu kappen und die Zahl der Ansteckungsfälle gering zu halten.

Das Gesundheitssystem soll auf diesem Weg entlastet und abgesichert werden, damit es für die akuten Fälle nutzbar bleibt. Alle angeordneten Beschränkungen des gesellschaftlichen Lebens erfolgen aus Solidarität zu den besonders gefährdeten Mitmenschen, den Älteren und Kranken.

Ab Dienstag, 16. April bleibt das Rathaus für den Bürgerverkehr geschlossen. Die telefonische Erreichbarkeit wird aufrechterhalten und Termine werden wenn möglich verlegt. In dringenden Fällen können kurzfriste Termine vereinbart werden. Nähere Informationen folgen im Laufe des Montags.

Zugesandt von der Stadt Sinsheim

Veröffentlicht am 13. März 2020, 14:44
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=301169 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen