Sinsheim: Verkehrsunfall mit schwer verletztem Pkw-Fahrer

POL-MA:

Sinsheim (Rhein-Neckar-Kreis) –

Verkehrsunfall mit schwer verletztem Pkw-Fahrer

 

Mannheim (ots) – Ein 68-jähriger Mann befuhr am 08.07.2017, gg. 07.25 Uhr, die L 592 von Reihen kommend in Richtung Sinsheim. Auf Höhe der Anschlussstelle Sinsheim-Steinsfurt kam er mit seinem Pkw aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit dem Brückenpfeiler der Autobahnüberführung. Er wurde aus dem Pkw geborgen und mit schweren Verletzungen im Thoraxbereich mit einem Rettungshubschrauber in ein Mannheimer Krankenhaus verbracht. Am Mercedes entstand Totalschaden in Höhe von 3.000 Euro. Der Fremdschaden, ein umgefahrenes Stationierungszeichen und einige beschädigte Betonstufen, wurde auf 1.000 Euro geschätzt. Zu größeren Verkehrsbehinderungen kam es nicht. Der Verkehr, der von der BAB kommend abbog, konnte ungehindert an der Unfallstelle vorbeifahren.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim

Anmerkung der Redaktion: 
Bildmaterial ist nicht Bestandteil des Polizeiberichts!
Quelle ist bekannt - Danke! 
Veröffentlicht am 8. Juli 2017, 10:59
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=219411 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen