Sinsheim: Unfall in der Neulandstraße – Lkw-Fahrer entfernt sich

Sinsheim: Unfall in der Neulandstraße – Lkw-Fahrer entfernt sich Hinweise an die Polizei

Schaden von mehreren tausend Euro sowie eine leicht verletzte Ford-Fahrerin sind nach einem Verkehrsunfall am Mittwoch kurz vor 14 Uhr in der Neulandstraße zu beklagen. Beim Überholen eines Roller-Fahrers kam der bislang unbekannte Lkw-Fahrer zu weit auf die Gegenfahrbahn, so dass die ordnungsgemäß fahrende Ford Focus-Fahrerin stark abbremsen musste, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Der nachfolgende 33-jährige Skoda-Fahrer bremste zwar ebenfalls, konnte aber ein Auffahren nicht mehr verhindern.

Die Frau klagte bei der Unfallaufnahme über leichte Verletzungen und wurde auch erstversorgt. Eine Einlieferung in ein Krankenhaus war jedoch nicht erforderlich.

Der Lkw-Fahrer kümmerte sich nicht weiter um den Unfall und setzte seine Fahrt unbeeindruckt fort. Verkehrsteilnehmer, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Sinsheim, Tel.: 07261/6900, in Verbindung zu setzen.

Die Autos, an denen Schaden von je 2.000 Euro entstand, waren noch fahrbereit.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus dem Kraichgau
in unserer Rubrik: Blaulicht/Polizei

Veröffentlicht am 12. Dezember 2019, 13:28
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=296042 

Kommentare sind geschlossen

Werbung





















goldankauf wiesloch bei heidelberg


Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Anmelden | Designed by Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen