Sinsheim: Unfall fordert 15.000 Euro Schaden

Am Sonntagmorgen kollidierten in der Straße „In der Au/Untere Au“ zwei Fahrzeuge, die auch nicht mehr fahrbereit waren und von Abschleppunternehmen abtransportiert werden mussten. Verursacht hatte die Kollision eine 40-jährige VW Caddy-Fahrerin, die beim Wenden mit dem auf der Vorfahrtsstraße ordnungsgemäß fahrenden Mercedes kollidierte. Die beiden nicht angegurteten Insassen im Mercedes klagten über leichte Verletzungen, wurden an der Unfallstelle erstversorgt und danach in einem Krankenhaus weiterbehandelt. Die Polizei beziffert den Gesamtschaden auf 15.000 Euro. Die Verursacherin sieht einer Anzeige entgegen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus dem Kraichgau
in unserer Rubrik: Blaulicht/Polizei

Veröffentlicht am 29. Juli 2019, 12:37
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=286907 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

















Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen