Sinsheim: Offener Brief des Oberbürgermeisters zum Beginn der Sommerferien 

Offener Brief des Oberbürgermeisters zum Beginn der Sommerferien 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

als die Weltgesundheitsorganisation Mitte März eine Pandemie ausrief, konnte niemand erahnen, was das für uns, unseren Alltag und unser Miteinander bedeuten würde. Die vergangenen Wochen und Monate haben uns vieles abverlangt. Schulschließungen, die zeitweise Schließung von Geschäften, Kontaktverbote und der plötzliche Einbruch des kulturellen Lebens haben tiefe Spuren hinterlassen, wirtschaftlicher und sozialer Natur.

All diese Maßnahmen wurden ergriffen, um der Ausbreitung des Coronavirus Einhalt zu gebieten, einen sprunghaften Anstieg der Infektionszahlen und eine Überlastung unseres Gesundheitswesens zu verhindern – und damit Leben zu retten.

Der Blick auf die bisher niedrigen Infektionszahlen in unserem Kreis zeigt, dass das entschlossene und konsequente Vorgehen Früchte getragen hat. Wie wichtig das ist, verdeutlichen die gerade wieder aktuell steigenden Infektionszahlen. Gemeinsam und in gegenseitiger Solidarität haben wir vieles bewältigt und erreicht, daran müssen wir auch in den nächsten Wochen und vor allem bei Auslandsreisen festhalten. Das war sicherlich nicht immer leicht und für viele von uns mit herben Einschnitten verbunden. Ich bin Ihnen allen zutiefst dankbar für Ihren Einsatz, Ihr Verständnis und die zahlreichen konstruktiven Ideen, die mich in diesen schweren Monaten aus allen Richtungen täglich erreichten und noch immer erreichen.

In den letzten Wochen war eine vorsichtige Rückkehr zur Normalität möglich. Schulen und Kindergärten sind schrittweise zum Regelbetrieb zurückgekehrt, die Geschäfte und Restaurants sind bereits seit einer Weile wieder geöffnet. Mit den fröhlichen Alltagsmenschen, die sich unter freiem Himmel entdecken lassen, ist Sinsheim auch kulturell wieder reicher. Das macht froh und gibt Hoffnung. Dabei ist und bleibt Vorsicht stets das oberste Gebot. Gesundheit und Sicherheit gehen allem anderen vor. Dank des verantwortungsvollen und umsichtigen Handelns von Ihnen allen können wir diese Krise bewältigen.

Auf diese Verantwortung zählen wir auch in den kommenden Wochen. Wenn in diesen Tagen die Sommerferien in unserem Land beginnen, begleiten uns Abstandregeln und Alltagsmasken in geschlossenen Räumen auch weiterhin. Sie sind Ausdruck der neuen Solidarität, die wir auch weiterhin miteinander leben wollen. Die „neue Normalität“ ist zum vielzitierten geflügelten Wort geworden. Zu dieser Normalität gehören Hilfsbereitschaft, achtsame Sorge um die Mitmenschen und Rücksicht. All das ist Teil unseres Alltags geworden. Es ist dieses solidarische Miteinander, das Hoffnung gibt. Bewahren wir uns diese Haltung und blicken wir positiv in die Zukunft!

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien einen schönen Sommer. Verbringen Sie schöne Stunden in der unvergleichlichen Natur des Kraichgaus. Kehren Sie in Sinsheim ein, bummeln Sie durch Sinsheims Innenstadt und lassen Sie sich von den bunten Skulpturen in der Stadt ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Genießen Sie die regionale Küche und unterstützen Sie auch weiterhin die städtische Geschäftswelt. Für den Rückhalt, den wir in dieser Hinsicht bisher erfahren haben, bedanke ich mich ausdrücklich nochmal ganz herzlich.

Wie auch immer Sie Ihren Sommer verbringen; ich wünsche Ihnen eine gute Zeit. Achten Sie auf sich und Ihre Mitmenschen. Und bleiben Sie gesund.

Jörg Albrecht
Oberbürgermeister

Zugesandt von der Stadt Sinsheim

Veröffentlicht am 30. Juli 2020, 01:00
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=305513 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen