Sinsheim: Jeep Grand Cherokee total beschädigt

Sinsheim: Jeep Grand Cherokee total beschädigt – Verursacher flüchtet Dringend Zeugen gesucht !

Dringend Zeugen sucht die Polizei zu einem Unfall, der sich am Montag gg. 17 Uhr auf dem Verbindungsweg zwischen Sinsheim-Waldangelloch/Hammerau und L 550 ereignet und sich der Verursacher unerlaubt entfernt hat.

Der Fahrer eines noch nicht ermittelten, blauen oder schwarzen Kleinwagens kam von seiner Fahrbahnhälfte ab und in den Gegenverkehr. Eine ordnungsgemäß entgegenkommende Jeep-Fahrerin musste – um eine Kollision zu vermeiden – ausweichen und geriet dadurch in den Grünstreifen.

Der Wagen krachte gegen eine zugewachsene Mauer und wurde total beschädigt. Zu einer Berührung mit dem entgegenkommenden Wagen kam es nicht. Dieser Fahrer kümmerte sich zudem nicht und setzte seine Fahrt fort. Ein Abschleppunternehmen transportierte den Jeep, an dem Schaden von ca. 40.000 Euro entstand, ab. Die Frau überstand den Aufprall zum Glück unverletzt.

Zeugen, die auf den Flüchtigen aufmerksam wurden und ggf. entsprechende Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter Tel.: 07261/6900 zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus dem Kraichgau
in unserer Rubrik: Blaulicht/Polizei

Veröffentlicht am 17. September 2019, 12:53
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=289994 

Kommentare sind geschlossen

Werbung





















goldankauf wiesloch bei heidelberg


Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Anmelden | Designed by Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen