Sinsheim: Firmeneinbrüche; 25 Tonnen Kupferrollen entwendet; Kripo ermittelt; Zeugen gesucht

Sinsheim: Firmeneinbrüche; 25 Tonnen Kupferrollen entwendet; Kripo ermittelt; Zeugen gesucht

In der Nacht von Samstag auf Sonntag brachen bislang unbekannte Täter zunächst in eine Firma für Baumaschinen in der „Breite Straße“ ein und entwendeten einen Gabelstapler. Mit diesem überwanden sie Zäune zu angrenzenden Firmen, rammten das Rolltor einer weiteren Firma und drangen so in deren Lagerhalle ein.

Von dort entwendeten sie, wie eine Zählung bereits ergab 84 Paletten zu je 300 Kilogramm Kupferrollen, insgesamt rund 25 Tonnen. Der Gesamtschaden lässt sich noch nicht näher beziffern, dürfte jedoch immens sein.

Aufgrund der Menge und des Gewichts, dürfte die Beute mit einem Schwerfahrzeug, einem Sattelzugfahrzeug oder ähnlichem abtransportiert worden sein. Es dürften auch mehrere Täter am Werk gewesen sein.

Die Kriminalpolizeidirektion Heidelberg hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Die Zentrale Kriminaltechnik war zur Spurensicherung im Einsatz.

Zeugen, die Hinweise zur Tat und oder den Tätern geben können, oder denen ein verdächtige Schwerfahrzeug im Bereich der „Breiten Seite“, Ecke Carl-Benz-Straße aufgefallen ist, werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst, Tel.: 0621/174-4444 oder beim Polizeirevier Sinsheim, Tel.: 07261/690-0 zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim

Veröffentlicht am 12. Juli 2021, 15:58
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=317985 

Kommentare sind geschlossen

Werbung























Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen