Sinsheim: Erneut Illegale Müllentsorgung … Stadt bittet um Mithilfe der Bevölkerung

Erneut illegale Müllentsorgung – Die Stadt bittet um Mithilfe der Bevölkerung

Illegale Müllentsorgung sorgt erneut für Ärger. Bereits im Frühjahr waren mehrfach Verstöße geahndet worden. In Reihen stieß der städtische Forstrevierleiter nun am Grombacher Weg und auf den angrenzenden Feldwegen gleich an mehreren Stellen auf die Hinterlassenschaften unliebsamer Mitbürger: Farbeimer, große Kunststoffbeutel, Schutt und Autoreifen sind nicht nur ein unschönes Ärgernis, deren Entsorgung für die Stadt personellen und finanziellen Aufwand bedeuten. Wer vorsätzlich oder fahrlässig unsachgemäß Müll entsorgt, handelt gemäß Polizeiverordnung ordnungswidrig. Die Stadt geht gegen derartige Verstöße konsequent vor und erstattet Anzeige. Illegale Müllentsorgung wird mit einer Geldbuße geahndet.

Wer Hinweise auf den oder die Verursacher geben kann, wird gebeten, sich direkt an das Ordnungsamt Sinsheim (Tel. 07261 / 404-264. E-Mail: [email protected]) zu wenden.

Zugesandt von der Stadt Sinsheim

Veröffentlicht am 11. September 2020, 10:49
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=307433 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen