Sinsheim: Auffahrunfall in der Karlsruher Straße

Am Montagmorgen kurz vor 8 Uhr kam es in der Karlsruher Straße zu einem Auffahrunfall, an dem insgesamt vier Autos beteiligt waren und Sachschaden von rund 5.000 Euro entstand. Ein 22-jähriger VW Golf-Fahrer erkannte die verkehrsbedingt stehenden Autos zu spät und fuhr – trotz eines eingeleiteten Bremsmanövers – auf einen Opel Corsa auf. Dieses Fahrzeug krachte auf einen Skoda, welcher wiederum auf den davor stehenden Wagen prallte. Alle Autos wurden beschädigt, waren aber noch fahrbereit. Der in Polen wohnhafte Verursacher musste ein Verwarnungsgeld bezahlen.

 

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus dem Kraichgau
in unserer Rubrik: Blaulicht/Polizei

Veröffentlicht am 28. Mai 2019, 12:03
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=282860 

Kommentare sind geschlossen

Werbung















goldankauf wiesloch bei heidelberg








Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Anmelden | Designed by Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen