Rauenberg: Nach Verkehrsunfall weitere Zeugen gesucht

Am Sonntagabend kam es auf der B 39 an der Anschlussstelle Wiesloch / Rauenberg zu einem schweren Verkehrsunfall – das Polizeirevier Wiesloch sucht nach weiteren Zeugen.

Ein 19-Jähriger fuhr um 18:10 Uhr mit seinem Seat auf der B 39 in Richtung Rauenberg. Auf Höhe der Ausfahrt BAB 6 in Richtung Heilbronn bog zur selben Zeit ein 54-Jähriger mit seinem Toyota von der Autobahnausfahrt kommend in Richtung Wiesloch auf die B 39 ab. Dabei kam es zum Frontalzusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wobei der 19-Jährige leicht verletzt wurde. Am Toyota entstand Totalschaden; am Seat von mehr als 4000 Euro.

Zum Unfallzeitpunkt war die Ampelanlage in Betrieb, beide Unfallbeteiligen geben jedoch an bei „grün“ gefahren zu sein. Die Beamten des Polizeireviers Wiesloch suchen in diesem Zusammenhang nach weiteren Zeugen des Unfalls. Diese werden gebeten, sich unter 06222 57090 an die Unfallermittler zu wenden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus dem Kraichgau
in unserer Rubrik: Blaulicht/Polizei

Veröffentlicht am 26. August 2019, 15:02
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=288632 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen