Bleiben Sie informiert  /  Donnerstag, 20. Juni 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Direkt zur Redaktion

redaktion@kraichgau-lokal

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus dem Kraichgau

Online Tickets anbieten und nebenbei etwas dazuverdienen

18. Dezember 2018 | Finanzwelt

Konzerte, Festivals und vergleichbare Veranstaltungen erfreuen sich einer enormen Beliebtheit. Manche Events sind sogar so schnell ausgebucht, dass viele Menschen es schwer haben rechtzeitig Tickets zu ergattern. Wer Geschäftssinn mitbringt und das richtige Gespür hat, kann sich das zu Nutzen machen. Schließlich ist bei begehrten Tickets eine hohe Gewinnspanne möglich. Es kann sich also durchaus lohnen größere Mengen an Tickets einzukaufen, um diese später wieder zu veräußern. Dank des Internets ist es dafür auch keineswegs notwendig direkt vor dem Event auf Kunden zu warten. Diese können einfach online erreicht werden. Das erspart eine Menge Zeit und ist unter Umständen sogar lukrativer. Einige Dinge gilt es jedoch zu beachten.

Kunden für Tickets finden – diese Möglichkeiten gibt es

Wer Tickets verkaufen möchte, kann das über einen eigenen Onlineshop tun. Einen solchen zu erstellen ist gar nicht so schwierig. Nicht einmal Programmierkenntnisse sind zwangsweise erforderlich. Eine Möglichkeit ist es einen Onlineshop über WordPress aufzuziehen. Das auf PHP basierende System ist leicht verständlich und bietet eine Menge Spielraum. Hierfür ist aber ein gewisser Zeitaufwand erforderlich. Eine Alternative zu WordPress sind E-Commerce-Unternehmen, die das Einrichten eines eigenen Onlineshops anbieten. Ein klarer Vorteil dabei ist, dass sich der Onlineshop schnell erstellen lässt. Außerdem wird die Logistik in der Regel komplett übernommen. Dafür wird allerdings oft eine monatliche Gebühr fällig. Zudem ist eine Provision bei erfolgreichen Verkäufen üblich.

Eine weitere interessante Option zum Verkaufen von Tickets sind diverse Plattformen. Neben allgemeinen Verkaufsplattformen gibt es auch solche, die sich auf Tickets spezialisiert haben. Durch Plattformen können potentielle Interessenten leicht erreicht werden. Schließlich gelangen diese über die Sucheingabe leicht zum eigenen Angebot. Gerade dann, wenn nur wenig Konkurrenz vorhanden ist. Da das Angebot an Tickets begrenzt ist, sollte die Konkurrenz bei hoher Nachfrage aber ohnehin kein Problem darstellen. Bei manchen Plattformen können Anzeigen kostenlos eingestellt werden. Jedoch meist nur dann, wenn diese nicht eine gewisse Anzahl überschreiten. In der Regel muss ohnehin mit Kosten gerechnet werden. Üblich ist beispielsweise das Entrichten einer Gebühr, falls ein erfolgreicher Verkauf zustande kommt.

Rechtliche Lage für Ticketverkäufer

Mit Tickets Geld zu verdienen ist zwar prinzipiell möglich, in Deutschland gilt es allerdings einige Dinge zu beachten. Der Weiterverkauf von privat erworbenen Tickets ist unbedenklich. Anders sieht es hingegen aus, wenn gewerblich mit Tickets gehandelt wird. Wobei hierzu auch angemerkt werden sollte, dass sich natürlich nur schwer nachweisen lässt, wann eine gewerbliche Absicht vorliegt. Ganz zu schweigen von diversen Schlupflöchern, die jedem professionellen Ticketverkäufer bekannt sein sollten. Ob es sich hierbei um eine Grauzone handelt lässt sich aber nur schwer sagen. Zumal im Internet an jeder Ecke mit Tickets gehandelt wird.

Wer auf Nummer sichergehen möchte, kann sein Unternehmen im Ausland führen. In vielen (auch europäischen) Ländern gelten vergleichsweise lockere Bestimmungen. Das erspart rechtliche Bedenken und die Einnahmen können ganz legal versteuert werden. Übrigens lohnt es sich Tickets zum richtigen Zeitpunkt zu verkaufen. Gerade wenige Tage oder gar Stunden vor dem Event, können die Verkaufspreise ungeahnte Ausmaße annehmen. Viele Fans scheuen keine Kosten, um ihren Lieblingsstar live auf der Bühne zu erleben. Somit sind hohe Margen möglich.

Das könnte Sie auch interessieren…

Lohn-Plus für Bauarbeiter im Rhein-Neckar-Kreis

Bauarbeiter im Rhein-Neckar-Kreis bekommen jetzt eine „Schippe voll Lohn“ obendrauf Bauarbeiter im Rhein-Neckar-Kreis bekommen in diesem Monat dickere Lohntüten. „Wer im Rhein-Neckar-Kreis auf dem Bau arbeitet, kann jetzt pro Monat zwischen 260 und 314 Euro mehr im...

Gebhardt Fördertechnik spendet für Feuerwehr Sinsheim

2.000 Euro für die Kidsfeuerwehr Die Kidsfeuerwehr in Sinsheim durfte sich zum Jahresbeginn über neue Ausrüstung freuen. Die Firma Gebhardt Fördertechnik GmbH, die derzeit ihr Werk in Dühren ausbaut, spendete 2.000 Euro für Jacken, Hosen, Helme und Handschuhe für den...

Die Revolution des digitalen Sitzungssaals: Transformation moderner Unternehmen mit virtuellen Sitzungsräumen

Die aktuelle Dynamik virtueller Besprechungsräume entwickelt sich unter dem Einfluss der digitalen Revolution so aktiv wie möglich weiter. Die Integration von Softwaretools wird zu einem immer wichtigeren Element für den Erfolg in einem bestimmten Geschäftsumfeld....

Hier könnte Ihr Link stehen

Kraichgau – Veranstaltungen / Gewerbe

Werbung

Hier könnte Ihr Link stehen

Themen

Archiv

Archive

goldankauf wiesloch bei heidelberg
goldankauf kraichgau