Neckargemünd: Zwei aggressive Jugendliche randalieren am Bahnhof

Neckargemünd: Zwei aggressive Jugendliche randalieren am Bahnhof und bespucken Polizeibeamten

Durch den Sicherheitsdienst der Deutschen Bahn wurden am Dienstagmorgen gegen 6 Uhr, zwei randalierende Jugendliche gemeldet, die am Bahnhof Neckargemünd randalierten. Ein sich auf dem Weg zum Dienst befindlicher 25-jähriger Polizeibeamter des Polizeireviers Neckargemünd, der die Jugendlichen zufällig entdeckte, gab sich daraufhin als Polizist zu erkennen, wurde jedoch durch diese aggressiv angegangen und schließlich von dem 15-Jährigen bespuckt. Obwohl sich die beiden Jugendlichen unmittelbar danach über das Gleisbett flüchten konnten, wurden sie kurze Zeit später im Rahmen der Fahndung festgenommen. Beide waren äußerst aggressiv und wurden letztlich in die Obhut der Eltern und Betreuer überstellt.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim

Veröffentlicht am 22. April 2020, 19:54
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=302295 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen