Neckargemünd: Verkehrsunfall mit schwerverletzter Person

Neckargemünd: Verkehrsunfall mit schwerverletzter Person

Eine schwer verletze Person und erheblicher Sachschaden ist das Ergebnis eines Verkehrsunfalls am Freitagnachmittag auf der B 45 bei Neckargemünd. Ein 52-jähriger Mann war gegen 16.30 Uhr mit seinem Ford-Transporter auf der B 45 von Neckargemünd in Richtung Bammental unterwegs. In Höhe der Adam-Siefert-Straße kam er aufgrund unklarer Ursache nach links von der Fahrbahn ab, fuhr rund 20 Meter über den linken Grünstreifen und pralle schließlich ungebremst gegen einen Baum. Der Fahrer des Ford erlitt dabei schwere Verletzungen, konnte sich jedoch selbständig aus dem Fahrzeug befreien. Er wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Über Art und Schwere seiner Verletzungen liegen keine weiteren Informationen vor.

Kurzzeitig war Rauchentwicklung aus dem Fahrzeug festzustellen, was offenbar durch die ausgelösten Airbags verursacht wurde.

Der Ford war so stark beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. Der Sachschaden wird auf rund 20.000 Euro geschätzt.

Zur Ausleuchtung der Unfallstelle war die Freiwillige Feuerwehr Neckargemünd mit 10 Wehrleuten und drei Fahrzeugen an der Unfallstelle eingesetzt.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim

Veröffentlicht am 14. November 2020, 13:51
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=310666 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

















Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen