Neckargemünd: Schwerverletzte Person gefunden & verstorben PM 3

Neckargemünd: Schwerverletzte Person gefunden & verstorben – Pressemeldung Nr. 3

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Heidelberg und des Polizeipräsidiums Mannheim

Wie bereits berichtet, traf ein Jogger am Donnerstag, 12.12.2019, gegen 19 Uhr im Menzerpark in Neckargemünd auf einen schwerverletzten 54-jähriger Mann. Nachdem sich dessen Zustand stetig verschlechtert hatte, wurde der Mann in ein Krankenhaus eingeliefert, wo er sich einer sofortigen Notoperation unterziehen musste. In der Nacht vom 20.12.2019 auf den 21.12.2019 erlag dieser im Krankenhaus seinen Verletzungen.
Zwischenzeitlich liegt das Ergebnis der am 27.12.2019 durchgeführten Obduktion vor. Es ergaben sich keine Hinweise auf äußere Gewalteinwirkung, sodass derzeit von einem Sturzgeschehen des 54-Jährigen als Todesursache auszugehen ist. Gleiches ergaben die Befunde der kriminaltechnischen Untersuchungen. Das Verfahren wurde durch die Staatsanwaltschaft Heidelberg zwischenzeitlich eingestellt.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim

Veröffentlicht am 7. Januar 2020, 15:58
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=297406 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen