Neckarbischofsheim: Vor Polizeikontrolle geflüchtet – unter Alkohol Unfall verursacht

Neckarbischofsheim: Vor Polizeikontrolle geflüchtet und unter Alkoholeinwirkung Unfall verursacht – Auto Totalschaden

Weil ein 25-jähriger Autofahrer am Mittwoch gegen 22.20 Uhr unter Alkoholeinwirkung am Steuer seines Autos saß, flüchtete er offenbar beim Erkennen eines Streifenwagens der Polizei in die Mühltalstraße. Dort kam von der Straße ab, beschädigte einen Holzzaun und blieb schließlich an einem Baum auf einem Gartengrundstück zum Stehen. Durch den Aufprall lösten die Airbags im Fahrerraum aus, der Fahrer sowie sein Beifahrer blieben unverletzt, an dem Auto entstand Totalschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro. Ein Alkohol- und ein Drogentest verliefen positiv, weshalb dem Fahrer auf dem Polizeirevier durch einen Arzt Blutproben entnommen wurden. Der Führerschein wurde sichergestellt, die weiteren Ermittlungen führt das Polizeirevier Sinsheim.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim

Veröffentlicht am 10. September 2020, 13:02
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=307357 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen