Neckarbischofsheim: Holz aus Waldgrundstück entwendet – Zeugen gesucht!

Neckarbischofsheim: Holz aus Waldgrundstück entwendet – Zeugen gesucht!

Nach einem Sturmgeschehen stürzten in einem Privatwald im Gewann Neuwiesenrain zwei 100 Jahre alte Eichen um und blockierten einen Waldweg zwischen Neckarbischofsheim und Helmhof. Noch bevor die beiden Bäume durch einen Holzrückebetrieb fachmännisch geerntet werden konnten, wurden die Stämme durch unbekannte Täter mehrfach durchsägt und abtransportiert. Der Wert des gestohlenen Holzes beträgt ca. 2.500 Euro. Die Bearbeitung der beiden Bäume mittels Motorsäge und Keil erfordert Fachkenntnisse, geeignetes Werkzeug und zum Abtransport ein geländegängiges Fahrzeug. Der Weg wird häufig von Spaziergängern, Hundehaltern und Radfahrern genutzt, weshalb sich der ermittelnde Polizeiposten Waibstadt Hinweise erhofft. Zeugen, die in der Zeit von 17.07. und 20.07.2021 verdächtiges beobachteten haben, werden gebeten, sich unter 07263 5807 bei den Beamten zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim

Veröffentlicht am 29. Juli 2021, 17:59
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=318387 

Kommentare sind geschlossen

Werbung























Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen