Nachhaltig leben: Aktionstage Nachhaltigkeit vom 23. bis 29. Juni

Nachhaltig leben: Aktionstage Nachhaltigkeit vom 23. bis 29. Juni

Projekte in Walldorf und Mauer

„Nachhaltig leben und Nachhaltigkeit erleben – die bundesweiten Aktionentage zum Thema Nachhaltigkeit machen es möglich“, freut sich der SPD-Bundestagsabgeordnete Lars Castellucci.

Die Aktionstage finden vom 23. bis 29. Juni in ganz Deutschland statt. Auch im Rhein-Neckar-Kreis können sich interessierte Besucherinnen und Besucher über aktuelle Entwicklungen in Sachen nachhaltiger Lebensweise informieren.

Die SAP stellt in Walldorf ihre fahrzeugnahen Dienstleistungen im Bereich Nachhaltigkeit vor. Über einen Bordcomputer im Auto werden dem Fahrer wie auf einem Marktplatz verschiedene Dienste angeboten: Für den Einkauf ein Rabatt-Coupon oder der nächste freie Parkplatz für den Theaterbesuch am Abend.

In Mauer macht die Zahnarztpraxis Hoffmann und Glinz auf ihr Angebot aufmerksam, Zahnpflegeprodukte, die bisher weggeschmissen wurden, nun auch zu recyceln. Zahnbürsten, Zahncremetuben und Zahnseidedöschen können in der Praxis abgegeben werden.

„Die Aktionstage dienen dazu greifbar zu machen, dass Nachhaltigkeit jeden Bereich unseres Lebens betrifft. Und das Beste: Jede und jede kann ganz einfach mitmachen, “ ermuntert Lars Castellucci, stellvertretender Vorsitzender des Parlamentarischen Beirates Nachhaltige Entwicklung des Bundestages. „Wir müssen heute schon an morgen denken“, so der Abgeordnete. Unternehmen, die sich ebenfalls an den „Aktionstagen Nachhaltigkeit“ beteiligen möchten, können sich auf der Webseite www.aktionstage-nachhaltigkeit.de informieren und ihr Projekt eintragen.

Tipps für Nachhaltigkeit im Alltag kann man sich auf der Seite der Bundesregierung (http://www.bundesregierung.de/Webs/Breg/DE/Themen/Nachhaltigkeitsstrategie/6-Reden/_node.html) holen. Die „Aktionstage Nachhaltigkeit“ werden vom Rat für Nachhaltige Entwicklung bundesweit organisiert.

Der Rat besteht aus 15 Personen des öffentlichen Lebens, die von der Bundesregierung berufen wurden. Er trägt zur Umsetzung der Nationalen Nachhaltigkeitsstrategie bei. Lars Castellucci ist stellvertretender Vorsitzender des Parlamentarischen Beirates Nachhaltige Entwicklung, der die Gesetzgebung des Bundes auf deren Nachhaltigkeit prüft und Impulse liefert. Zudem ist Castellucci Professor für Nachhaltiges Management an der Hochschule der Wirtschaft für Management in Mannheim.

Wahlkreis Büro Dr. Lars Castellucci, Benjamin Hertlein

Veröffentlicht am 19. Juni 2014, 11:00
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=71795 

Kommentare sind geschlossen

Werbung























Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen