Mühlhausen: Ein Verletzter nach Auffahrunfall – erheblicher Sachschaden entstanden

Ein verletzter Beteiligter und Sachschaden von rund 20.000 Euro sind das Ergebnis eines Auffahrunfalls am Sonntagvormittag auf der B 39 bei Mühlhausen. Ein 57-jähriger Mercedes-Fahrer war gegen 10.30 Uhr auf der B 39 von Rauenberg in Richtung Eichtersheim unterwegs. Zwischen Mühlhausen-West und Mühlhausen Süd fuhr er einem 46-jährigen VW-Fahrer auf, der staubedingt anhalten musste, und schob diesen auf den Seat einer 65-jährigen, die ebenfalls aufgrund des Staus halten musste. Der Fahrer des VW erlitt leichte Verletzungen und begab sich selbständig in ärztliche Behandlung. Sowohl der Mercedes als auch der VW waren so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Der Sachschaden wird auf rund 20.000 Euro geschätzt.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus dem Kraichgau
in unserer Rubrik: Blaulicht/Polizei

Veröffentlicht am 1. April 2019, 13:30
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=279795 

Kommentare sind geschlossen

Werbung





goldankauf wiesloch bei heidelberg


















Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Anmelden | Designed by Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen