Motorradfahrer – schwer verletzt

polizeibericht-200x200POL-MA: Reichartshausen/Rhein-Neckar-Kreis:

21-jähriger Motorradfahrer

bei Verkehrsunfall schwer verletzt.

 

Reichartshausen/Rhein-Neckar-Kreis (ots) – Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagabend auf der B 292 bei Reichartshausen wurde ein 21-jähriger Fahranfänger schwer verletzt. Der junge Mann fuhr gegen 20.30 Uhr mit seinem Motorrad auf der B 292 von Reichartshausen nach Helmstadt. In einer langgezogenen Linkskurve verlor er, vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit, die Kontrolle über sein Kraftrad und streifte zunächst entlang des rechten Bordsteins und der Leitplanken. Dabei stieß er gegen die aufgesetzten Leitpfosten, bevor er nach links geschleudert wurde und stürzte. Der 21-Jährige wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert, wo er notoperiert wurde. Sein Motorrad war so stark beschädigt, dass es abgeschleppt werden musste.

Während der Unfallaufnahme war die B 292 bis ca. 22.45 Uhr voll gesperrt. Die Unfallstelle wurde durch die Freiwillige Feuerwehr Helmstadt ausgeleuchtet. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim
Veröffentlicht am 23. September 2016, 10:43
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=190896 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen