Meckesheim: Neuer Kompressor auf Palette von Tankstellengelände entwendet

Meckesheim: Neuer Kompressor  von Tankstellengelände entwendet
 Schaden ca. 3.000 Euro – Polizei sucht Zeugen

Einen fabrikneuen Kompressor, der am Dienstagnachmittag von einer Spedition angeliefert worden war, wurde in der Nacht zum Mittwoch vom Gelände der ARAL-Tankstelle in der Zuzenhäuser Straße entwendet. Der Kompressor mit einem Gewicht von über 200 Kilogramm und den Maßen 88 x 80 x 200 cm stand verpackt auf einer Palette. Zwischen 23.15 und 04 Uhr muss der Kompressor von mehreren Tätern auf ein größeres Fahrzeug oder einen Anhänger geladen worden sein. Der Diebstahlsschaden beläuft sich auf über 3.000 Euro. Zeugen, die im fraglichen Zeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge bemerkt haben, werden gebeten sich unter Telefon 06226/1336 beim Polizeiposten Meckesheim oder außerhalb dessen Öffnungszeiten beim Polizeirevier Neckargemünd, Telefon 06223/92540, zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim

Veröffentlicht am 22. Mai 2019, 13:51
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=282662 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen