Meckesheim-Mönchzell: Wiederholt unter Drogen mit dem Auto unterwegs

Meckesheim-Mönchzell: Wiederholt unter Drogen mit dem Auto unterwegs

Unbelehrbar ist offensichtlich ein 21-jähriger Mann, der am späten Dienstagabend zum wiederholten Mal erwischt wurde, als er unter Drogeneinfluss mit dem Auto unterwegs war.

Eine Streife des Polizeireviers Neckargemünd war auf der K 4178 von Mönchzell in Richtung Meckesheim unterwegs, als ihr gegen 23.15 Uhr, kurz vor dem Ortseingang von Meckesheim, ein VW entgegenkam, dessen Fahrer ihr schon Tage zuvor, am Samstagnachmittag, den 13. März, in der Schwimmbadstraße in Neckargemünd bei einer Fahrzeugkontrolle aufgefallen war.

Damals stand der 21-Jährige unter Drogen und hatte noch geringe Mengen Marihuana und Haschisch sowie Utensilien zum Portionieren und Wiegen von Drogen im Fahrzeug.

Die Streife wendete sofort, folgte dem VW und hielt das Fahrzeug am Ortseingang von Mönchzell, Einmündung „Im Unterbrühl“ an.

Der 21-jährige Fahrer stand wieder unter Drogeneinfluss, ein späterer Urintest wies auf die Einnahme von Amphetamin und Cannabis hin. Eine Blutentnahme soll die tatsächliche Drogenbeeinflussung feststellen.

Sein Fahrzeug blieb am Kontrollort stehen, der 21-Jährige wurde von einer Angehörigen auf der Wache abgeholt.

Die Ermittlungen dauern an.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim

Veröffentlicht am 17. März 2021, 14:38
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=314521 

Kommentare sind geschlossen

Werbung





















Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen