Bleiben Sie informiert  /  Donnerstag, 20. Juni 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Direkt zur Redaktion

redaktion@kraichgau-lokal

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus dem Kraichgau

Mannheim-Schwetzingerstadt: Einbruch in Ladengeschäft – drei Tatverdächtige festgenommen

24. Januar 2019 | #Polizei, Das Neueste

24.01.2019 – 14:41

Polizeipräsidium Mannheim

Mannheim-Schwetzingerstadt (ots)

Unbekannte Täter brachen am frühen Donnerstagmorgen in ein Ladengeschäft in der Schwetzingerstadt ein. Gegen 1.20 Uhr versuchten drei männliche Personen, mittels einer Eisenstange in ein Ladengeschäft in der Rheinhäuser Straße einzudringen. Anschließend stieg das Trio in einen roten Opel Omega ein und flüchtete in Richtung Seckenheimer Straße. Dabei wurden sie von einem Zeugen beobachtet, der sofort die Polizei verständigte. Der Opel konnte durch eine Polizeistreife auf dem nahegelegenen Parkplatz in der Gabelsberger Straße ausfindig machen. Als die drei Insassen des Fahrzeugs kontrolliert werden sollten, versuchten diese mit dem Fahrzeug zu flüchten. Nach kurzer Verfolgungsfahrt konnte der Wagen mithilfe einer weiteren Polizeistreife gestoppt werden. Der 22-jährige Fahrer des Fluchtwagens fuhr in Schrittgeschwindigkeit frontal gegen den Streifenwagen, setzte zurück und wollte am Polizeifahrzeug vorbeifahren, fuhr jedoch ein zweites Mal dagegen. Die drei Insassen des Fahrzeugs, drei Männer im Alter zwischen 20 und 22 Jahren, wurden anschließend festgenommen. Dabei wurde eine Polizeibeamtin von einem 22-jährigen Tatverdächtigen beleidigt.

Bei einer eingehenden Untersuchung des Opel Omega wurde festgestellt, dass dieser gar nicht zugelassen und versichert war. Zudem waren gestohlene Kennzeichen angebracht. Im Fahrzeuginneren konnte verkaufsfertig verpacktes Rauschgift (Marihuana) aufgefunden werden.

Der Fahrer stand während der Fahrt unter Drogeneinfluss. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Zudem war er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden die drei jungen Männer wieder auf freien Fuß entlassen.

Gegen das Trio wird nun wegen versuchten Einbruchsdiebstahls, Kennzeichenmissbrauchs, Urkundenfälschung, Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz und Verdacht des Drogenhandels ermittelt. Der 22-jährige Fahrer muss sich zusätzlich wegen Straßenverkehrsgefährdung und Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten.

Die Ermittlungen des Polizeipostens Mannheim-Schwetzingerstadt dauern an.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Sinsheim und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht/Polizei

Das könnte Sie auch interessieren…

SV Sandhausen löst Vertrag mit Abu El-Zein auf

Mittelfeldspieler Abu El-Zein verlässt den SV Sandhausen "In guten und offenen Gesprächen nach Saisonende haben sich Spieler und Verein einvernehmlich darauf verständigt, die für beide Seiten beste Option umzusetzen und den bestehenden Vertrag aufzulösen“, erklärt...

Tag der Architektur 2024 am 29. Juni

Motto „Einfach (Um)Bauen“ Tag der Architektur am 29. Juni 2024 – Kostenlose Besichtigungstouren auch im Rhein-Neckar-Kreis in den Gemeinden Heddesheim und Gaiberg, sowie die Städten Weinheim und Wiesloch. Einladung zum Tag der Architektur Am Samstag, den 29. Juni,...

Wieslocher Klappstuhlkonzerte 2024

ECHT. live in der Wieslocher Innenstadt - Wieslocher Klappstuhlkonzerte 2024 - Unterstützt von der Sparkasse Heidelberg Ein Wieslocher Erfolgsmodell geht in den Sommerferien 2024 in die vierte Runde: Alle Interessierten können sich den 1., 8., 15. und 22. August...

Hier könnte Ihr Link stehen

Kraichgau – Veranstaltungen / Gewerbe

Werbung

Hier könnte Ihr Link stehen

Themen

Archiv

Archive

goldankauf wiesloch bei heidelberg
goldankauf kraichgau