Bleiben Sie informiert  /  Dienstag, 28. Mai 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Direkt zur Redaktion

redaktion@kraichgau-lokal

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus dem Kraichgau

Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis startet Aktionswoche: Erstimpfungen ab Montag, 20. Dezember

19. Dezember 2021 | Allgemeines, Gesellschaft, Gesundheit, Kraichgau, Leitartikel, Orte, Rhein-Neckar-Kreis, ~ Umland, ~~ Überregional

Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis startet Aktionswoche: Erstimpfungen ab Montag, 20. Dezember, für eine Woche in den Impfstützpunkten Rhein-Neckar, Weinheim und Sinsheim ohne Termin möglich / An etlichen Standorten sind zudem wieder viele Termine buchbar – in PHV sind über 4000 frei

Das Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis startet in der kommenden Woche und über die Feiertage eine Impfoffensive, die sich an Personen richtet, die noch nicht geimpft sind. Zwischen Montag, 20. Dezember, und Montag, 27. Dezember, sind in den Impfstützpunkten Rhein-Neckar (PHV/Heidelberg), Weinheim und Sinsheim Erstimpfungen ohne Terminanmeldung möglich.
Geimpft wird mit mRNA-Impfstoffen oder dem Vakzin von Johnson&Johnson. Es muss lediglich der Ausweis und falls vorhanden der Impfpass mitgebracht werden. Die Erstimpfungen finden jeweils im Zeitfenster zwischen 7 Uhr und 19.30 Uhr statt. Ausnahme ist an Heiligabend – an diesem Tag wird von 7 Uhr bis 14 Uhr geimpft.

„Wer sich zum ersten Mal impfen lassen möchte, kann einfach an diesen drei Standorten vorbeikommen. Ich appelliere an alle Bürgerinnen und Bürger, die sich bislang noch nicht haben impfen lassen, die Gelegenheit zu nutzen, denn nur die Impfung schützt wirksam vor einem schweren Verlauf von COVID-19“, sagt Landrat Stefan Dallinger.

Zusätzlich zu dieser Aktionswoche für Erstimpfungen weist das Landratsamt darauf hin, dass derzeit wieder viele Termine in den DIA (dauerhaften Impfaktionen) und Impfstützpunkten buchbar sind. Alleine im größten Impfstützpunkt im Heidelberger Patrick-Henry-Village sind derzeit über 4000 Termine bis Jahresende buchbar. „Mit Blick auf die neue Virus-Variante Omikron raten wir dringend dazu, noch in diesem Jahr einen Impftermin zu vereinbaren und wahrzunehmen“, appelliert der ärztliche Leiter Impfen, Christoph Schulze.

Die Terminbuchung ist telefonisch unter der Corona-Hotline des Gesundheitsamtes (06221/522-1881 – unter der Woche erreichbar von 7.30 bis 16 Uhr sowie samstags und sonntags von 10 bis 14 Uhr) und online möglich.
Der Direktlink für die Online-Buchung lautet:
https://c19.rhein-neckar-kreis.de/impftermin

Silke Hartmann – Pressesprecherin Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren…

Sonderführungen im Städtischen Museum

Sonderführungen im Städtischen Museum in Bruchsal Sonntägliche öffentliche Sonderführungen durch das Städtische Museum im Schloss Bruchsal finden am 2. Juni sowie am 16. Juni – aus Anlass des Schlosserlebnistages – jeweils um 13 Uhr statt. Eine weitere Führung am...

Wählen gehen – doppelt wichtig: Informationen zur Kreistagswahl 2024

Wie wird gewählt und wie wird gezählt? Am 9. Juni sind die Wahlberechtigten im Rhein-Neckar-Kreis nicht nur aufgefordert, ihre Stimme für Europa abzugeben, sondern auch einen neuen Kreistag zu wählen. Doch wie funktioniert das Wahlsystem überhaupt? Was ist Kumulieren...

Sommerflohmarkt der Initiative Sinsheimer Weihnachtsmarkt

Stöbern, kaufen, freuen für den guten Zweck - Sommerflohmarkt der Initiative Sinsheimer Weihnachtsmarkt Samstag, 15.06.2024 – 9-13 Uhr – Alte Sortier- und Lagerhalle in Sinsheim-Hoffenheim Flohmarktfreunde aufgepasst: Die Initiative Sinsheimer Weihnachtsmarkt e.V. und...

Hier könnte Ihr Link stehen

Kraichgau – Veranstaltungen / Gewerbe

Werbung

Hier könnte Ihr Link stehen

Themen

Archiv

Archive

goldankauf wiesloch bei heidelberg
goldankauf kraichgau