Kuriose Polizeimeldung: Walldorf/Hockenheim: Vom Navi auf Autobahn geführt

Walldorf/Hockenheim: Vom Navi auf Autobahn geführt; Traktor mit Anhänger auf A 6 gestoppt; 45 Erntehelfer auf Ladefläche; Ermittlungen eingeleitet

Foto: Polizeipräsidium Mannheim – Traktor auf der Autobahn

Am Mittwochmorgen, kurz nach 6 Uhr erreichten das Lagezentrum des Polizeipräsidiums Mannheim eine Vielzahl von Notrufen, nach denen auf der A 5, am Walldorfer Kreuz in Richtung Karlsruhe ein Traktor auf dem Standstreifen unterwegs sei.

Eine Streife entdeckte kurze Zeit später das Gefährt auf der A 6 in Richtung Mannheim. Das Gespann wurde abgesichert bis zur Tank- und Rastanlage Hockenheim-Ost begleitet und dort von der Autobahn abgeleitet.

Bei der Kontrolle wurden auf der Ladefläche des Anhängers 45 Erntehelfer festgestellt. Wie die Recherchen der Beamten ergaben, war der Tross im Auftrag eines Bauern aus einer pfälzischen Gemeinde zu einem Bauern im Rhein-Neckar-Kreis unterwegs, wo sie zur Aushilfe bei der Ernte eingesetzt werden sollten. Dabei, so die Einlassung des Traktorfahrers, wäre er vom Navi falsch geleitet worden und von der L 722 auf der Autobahn gelandet. Ein Ordnungswidrigkeitsverfahren wurde eingeleitet. Die Ermittlungen der Autobahnpolizei dauern an.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim

Veröffentlicht am 15. Juli 2020, 13:32
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=304821 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

















Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen