Hoffenheim: Motorradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt; Pressemitteilung Nr. 2

Der Verkehrsunfall in der Hoffenheimer Ortsmitte ist aufgenommen. Das Motorrad wurde abgeschleppt, das Auto blieb noch fahrbereit.

Die Sinsheimer Straße ist seit 11.30 Uhr wieder frei befahrbar.

Entgegen der ersten Meldung, wurde kein Rettungshubschrauber eingesetzt. Der schwerverletzte 65 Jahre alte Motorradfahrer wurde nach seiner notärztlichen Behandlung mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Der 38-jährige Autofahrer blieb unverletzt.

Der Gesamtschaden beläuft sich auf über 10.000.- Euro.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim 


Weitere Polizeiberichte aus dem Kraichgau
in unserer Rubrik: Blaulicht/Polizei

Veröffentlicht am 27. August 2020, 12:01
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=306632 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

















Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen